Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6175

Kölle Aloha: Mit Röschen- und Gloriasitzung sowie dem Kostümball der Rosa Funken bietet die Domstadt in dieser Session drei jecke Gay-Highlights.

Von Dennis Klein

Wer den Kölner Karneval nur aus dem Fernsehen kennt, kennt ihn nicht wirklich: Denn selbst eingefleischte Gegner der tollen Tage im Norden, Süden oder Osten der Republik ändern ihre Meinung - sobald sie mal dabei waren. Und auch die Schwulen und Lesben mischen heftig mit, obwohl sie mit dem Cologne Pride bereits den größten CSD Europas organisieren. Wer sich ins fröhliche Getümmel werfen will, sollte unbedingt eine der Sitzungen besuchen, in denen intergeschlechtliche Büttenreden gehalten werden und statt des obligatorischen Kölsch schon mal ein Proseccochen getrunken wird.

Das "Original" der Homo-Szene ist die Röschensitzung, die 2007 unter dem Motto "Etwas Warmes braucht der Mensch" steht. Sie bietet ganze sechs Vorstellungen in Köln an - dazu gibt es am 16. Februar ein Gastspiel im befreundeten Ausland, in Mannheim. Das Kreativteam um Claus Vincon verspricht auch diesmal wieder eine bunte Auswahl an Szene-Stars wie Coco Camelle - und so manchen Überraschungsgast. "Ein Programm, das auch den Noch-Heterosexuellen zu empfehlen ist", frotzeln die Röschen-Macher. "Wer keine Lust hat auf eine große, kommerzielle Sitzung, der ist bei unserer 'Röschensitzung' genau richtig aufgehoben", wirbt auch Vincon. Die Besucher erwartet eine kleine, unkonventionelle Sitzung mit nur 240 Plätzen. Das kabarettistische und musikalische Programm ist in den letzten Jahren immer wieder von Überraschungsgästen aufgewertet worden. Vielleicht schafft es Angie ja noch? Karten für das Event im Köln-Mühleimer Kulturbunker gibt es im Vorverkauf zum Preis von 21 Euro unter Tel. (0221) 20 20 366. Beim Mannheimer Gastspiel lautet die Telefonnummer (0621) 33 67 333.

"Auf die Hütten, ihr Luder", fordert diesmal die Gloria-Sitzung. Sie steht unter dem Motto "Aprés Ski - Aloha!". Bereits zum sechsten Mal treiben es die linksrheinischen Homo-Narren wild. Bei Performern wie den Lottis, den Pink Pomps oder dem Urgestein Marie-Luise Nikuta steht steht diesmal das Schneegestöber im Mittelpunkt. Beim letzten der insgesamt vier Terminen ist auch eine Aprés-Ski-Party inklusive, bei dem Alm-DJs heftig einheizen. Karten gibt es im Vorverkauf für 29 Euro (am 10.2. inklusive Aprés-Ski-Party für 34 Euro) unter (0221) 28 01 oder direkt im Gloria-Theater.

Wer Wert auf ausgefallene Kostüme legt, ist beim Kostümball der Rosa Funken bestens aufgehoben. Dieses Jahr findet er bereits zum elften Mal steht. Das Motto diesmal: "Geburtstagsball im Märchenschloss". Der Kostümball findet am Karnevalssamstag (17. Februar) statt und ist damit perfekt für auswärtige Karnevalsjecken, die über das lange Wochenende mal richtig ins Kölner Brauchtum einsinken wollen. Jeder muss hier allerdings im Kostüm erscheinen! Karten gibt es bei Köln Ticket unter (0221) 28 01 zum Preis von 28,50 Euro.

Aloha!

22. Dezember 2006



#1 MichaelAnonym
  • 23.12.2006, 13:14h
  • Neben den genannten Veranstaltungen müssen unbedingt noch die "Damensitzung" (13.1.2007) sowie "Jeck op Deck" (27.1.2007) der StattGarde Colonia Ahoj genannt werden! Die StattGarde schafft es meiner Meinung nach hervorragend, den Rosa Karneval und den traditionellen Karneval zu verbinden und leistet somit einen wichtigen Beitrag dazu, schwules Leben als das anzusehen, was es ist: völlig normal! Klickt doch einfach mal rein unter www.colonia-ahoj.de.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Peter.H. SeifertAnonym
  • 29.01.2007, 00:34h
  • Schade, dass das Deutsche Fernsehen wie WDR in former times, ARD , 2DF sowie die Privaten(letztere sind doch ganz geil wenn es Homos und Lesben betrifft) keine der Sitzungen aufzeichnet und ausstrahlt. Finanziell kann ich es mir nicht leisten nach Köln zu fahren (Ticket und Hotelübernachtungen) da ich zu alt für 1 Nightstands bin und Rentner immer mehr staatlich abgezockt werden.
  • Antworten » | Direktlink »