Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6216

London (queer.de) - Die australische Sängerin und Schauspielerin Kylie Minogue ist zum "größten Gay-Star aller Zeiten" gewählt worden. Dies teilte das britische Meinungsforschungsinstitut OnePoll mit. Etwa 5.000 Schwule und Lesben hätten sich an einer Online-Abstimmung des Unternehmens beteiligt. "Kylie Minogue repräsentiert alle Eigenschaften eines schwulen Idols", so die Organisatoren, "dazu gehören Glamour, Spaß, Stil und ein bisschen Kitsch". Auf Platz zwei bei der Abstimmung landete Dolly Parton, die schwedische Band ABBA kam auf Platz drei. Mit David Beckham erreichte ein Mann immerhin den sechsten Platz. (cw)



#1 TomAnonym
#2 seb1983
  • 08.01.2007, 19:23h
  • Wenns Spaß macht, für mich ein ziemlich lächerlicher Schwachsinn...

    nur weil ich schwul bin lass ich mir nicht nachsagen ich stehe auf dolly Parton, Buster oder sonstwen *g*
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TimoAnonym
#4 DanielAnonym
  • 27.01.2007, 19:20h
  • Endlich anerkannte gerechtigkeit!! kylie is back und das gleich für immer und besser als je zuvor!! Super Kylie ist einfach die Beste!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 DanielAnonym
  • 27.01.2007, 19:20h
  • Endlich anerkannte gerechtigkeit!! kylie is back und das gleich für immer und besser als je zuvor!! Super Kylie ist einfach die Beste!!!
  • Antworten » | Direktlink »