Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6235
  • 10. Januar 2007, noch kein Kommentar

New York (queer.de) - Der Schauspieler Alan Cumming und der Grafiker Grat Shaffer haben sich am vergangenen Sonntag in England verpartnert.

Die Beiden, die seit zwei Jahren zusammen leben, gaben sich in einer Zeremonie in Greenwich das Ja-Wort. "Wir sind nicht nur glücklich darüber, dass wir unsere Liebe feiern können, wir freuen uns auch darüber, dies in einem Land tun zu können, das die Rechte gleichgeschlechtlicher Paare ernst nimmt," meinte Cumming in einem offiziellen Statement am Dienstag. Der 41-Jährige, der in Schottland geboren wurde und in den USA lebt, beklagte zugleich die rechtliche Situation in den USA: "Wir hoffen, dass die Möglichkeiten, die es in England gibt, auch bald alle homosexuellen Amerikaner haben werden, und das damit auch die Vorurteile enden."

Bei der anschließenden Party waren viele Prominente Gäste anwesend, darunter Ian McKellen, Geri Halliwell, Rufus Wainwright und Monica Lewinsky. Das frischgebackene Paar wagte sich zudem auf eine eigens gemietete Eisbahn, auf der es sich erstmals im gemeinsamen Eislauf übte.

Alan Cumming war bereits einmal verheiratet mit Schauspielerin Hilary Lon. Die Scheidung fand 1993 statt. Cumming ist u.a. in Filmen wie "Spy Kids" und "X-Men" zu sehen. (cw)