Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6261
  • 16. Januar 2007, noch kein Kommentar

Welches Anzeigenmotiv macht dich am ehesten an? Das fragt die Deutsche Aids-Hilfe und verlost dazu Preise.

Von Christian Scheuß

Die Deutsche Aids-Hilfe (DAH) in Berlin produziert regelmäßig neue Anzeigenkampagnen, die in Anzeigen der schwulen Medien, auf Plakaten und auch als Banner im Internet zu finden sind. Doch wie wirken die Motive, die sich die Verantwortlichen in der DAH und die Grafiker ausgedacht haben? Kommt die Botschaft an? Funktionieren die Anzeigen so, dass man etwas Neues erfährt oder zum Nachdenken angeregt wird? Ändern die vermittelten Nachrichten etwas beim eigenen Verhalten? Das lässt sich nur herausfinden, wenn man die Empfänger fragt.

Das tut die DAH nun mit einer Online-Umfrage. 2005 wurde bereits erstmals die Wirkung anderer Anzeigenmotive auf den Prüfstand gestellt. 1.500 Personen nahmen an der Befragung teil. Hier stellte sich heraus, dass besonders Motive mit origineller Ansprache oder provokanten Bildern am ehesten im Gedächtnis hängen blieben und wahrgenommen wurden.

Ob das in diesem Jahr auch so sein wird, das entscheiden diejenigen, die an der Umfrage, die noch bis Ende Januar läuft, teilnehmen werden. Wer will, kann am Ende der ansonsten anonym erstellten Beurteilung seine Anschrift hinterlassen und damit an einem Gewinnspiel teilnehmen. Im Topf befinden sich unter anderem zwei Flug-Gutscheine für je zwei Personen und zehn Bücher "Fremdgehen macht glücklich" vom queer.de-Team.

16.01.2007