Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6346

Genf (queer.de) - Klinische Tests eines so genannten Mikrobizids, das insbesondere Frauen aus Drittweltländern vor einer HIV-Infektion hätte schützen sollen, sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO und von UNAIDS nun in Afrika und Indien gestoppt worden. Das Medikament erwies sich im Vergleich zu einem Placebo als nicht wirksam. Die beiden Hilfsorganisationen erklärten, dass es nicht klar sei, warum das viel versprechende Mikrobizid, das aus Meeresalgen gewonnen wird, nicht funktionierte. Mehr als 1.300 Frauen in Südafrika, Uganda, Benin und Indien hatten an dem Test teilgenommen. Der Abbruch war erforderlich, das die Zahl der Infektionen bei jenen Frauen, die das Gel angewendet hatten, höher war, als bei jenen die nur ein Placebo nahmen. Seitens der WHO reagierte man mit großer Enttäuschung. "Genaue Ursachen für das Scheitern des Tests sind bis dato nicht bekannt", so ein WHO-Sprecher. Ein offizieller Bericht werde frühestens im März erwartet. Mikrobizide sind chemische Substanzen, die Mikroben abtöten und zur Eindämmung sexuell übertragbarer Erkrankungen führen sollten. Die Substanzen werden in Form von Gels appliziert. Vor allem in ärmeren Ländern, in denen die HIV-Rate hoch ist, Männer aus Überzeugung keine Kondome verwenden und Frauen häufig Opfer von Vergewaltigungen sind, könnte ein solches wirksames Medikament helfen. Leitende HIV-Campaigner wie Bill Gates sehen in einem wirksamen Schutz der Frauen einen Lösungsansatz die Epidemie einzudämmen. (pte)



#1 pflanzen-freundAnonym
  • 05.02.2007, 14:03h
  • mal ganz doof gefragt:
    handelt es sich bei einem virus wie dem HIV überhaupt um ein solches sogenanntes "mikrobizid" ?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 DummerchenAnonym
  • 05.02.2007, 19:33h
  • Mit solch detaillierten Fragen beschäftigen sich die "HIV-Campaigner" nicht mehr. Hauptsache die Kampagne ist political correct und spült frische Dollars in die Kassen. Ein bisschen Anschubfinanzierung von Bill und Bono und fertig ist die Geldanlage!

    Moment mal, was haben eigentlich die Patienten davon? Ach, ist doch egal - vorwärts immer, rückwärts nimmer!
  • Antworten » | Direktlink »