Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6406

London (queer.de) - Eigentlich hat das Drama "Brokeback Mountain" so ziemlich alles an Preisen eingeheimst, was denkbar ist. Aber es kommen immer noch kleine Auszeichnungen hinzu. Nun haben Nutzer der englischen Online-Videothek "Lovefilm" Ang Lees Kassenschlager zum Film mit dem besten "Kuss aller Zeiten" gekürt.

Vivien Leigh und Clark Gable werden sich wohl nun im Grabe umdrehen, waren sie doch seit 1939 die absoluten Kusshelden im Klassiker "Vom Winde verweht". Und auch "Frühstück bei Tiffany" wurde vom Sockel gestoßen. Nein, die Voter wollten den innigen Knutscher von Heath Ledger und Jake Gyllenhall auf dem ersten Platz haben.

Auch ein lesbischer Titel kam unter die Top 5. Der Kuss zwischen Selma Blair und Sarah Michelle in "Eiskalte Engel" beeindruckte das Publikum. Und die Lippenbekenntnisse zwischen Brad Pitt und der bisexuellen Angelina Jolie in "Mr. & Mrs Smith" landete unter den ersten zehn. (cw)



Madrid: "Brokeback Mountain" als Oper

Im Madrider "Teatro Real" wird am Dienstag "Brokeback Mountain" in englischer Sprache als Oper uraufgeführt.
Country-Star bezeichnet Jake Gyllenhaal als schwul

Jake Gyllenhaal hat seine Beziehung zu Taylor Swift beendet, weil er in Wirklichkeit auf Männer steht, witzelte Countrysänger Blake Shelton als Moderator einer Preisverleihung.
Jake Gyllenhaal braucht kein Viagra

In der Komödie "Love and Other Drugs" spielt der sexy Star einen (leider heterosexuellen) Pharma-Vertreter, der mit den blauen Pillen reich wird.