Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?647
  • 24. Februar 2004, noch kein Kommentar

Warschau Die polnischen Bischöfe haben sich in einem Schreiben gegen die Einführung einer (staatlichen) Homo-Ehe ausgesprochen. In der polnischen Verfassung werde die Ehe als Verbindung von Mann und Frau definiert und der besondere Schutz von Ehe und Familie garantiert, so die Bischofskonferenz in dem an die Nachrichtenagentur PAP verbreiteten Schreiben. Der vorliegende Gesetzentwurf einiger Senatoren zur Einführung von Eingetragenen Lebenspartnerschaften könne nur "schwer als ernsthafte Initiative des Gesetzgebers anerkannt" werden, so die Bischöfe. (nb/pm)



Wo ist der bekennende Hetero?

Die Berichterstattung zum Rauswurf des Theologen David Berger holt den "bekennenden Schwulen" aus der Stereotypen-Mottenkiste. Ein Standpunkt von Christian Scheuß.
Vatikan lehnt Botschafter wegen Homosexualität ab

Frankreich kann den von Staatspräsident Nicolas Sarkozy ausgewählten Botschafter für den Vatikan nicht entsenden, da Papst Benedikt XVI wegen der Homosexualität des Diplomaten sein Veto eingelegt hat.