Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6473
  • 26. Februar 2007, noch kein Kommentar

New York (queer.de) - Ab sofort können New-York-City-Touristen Drehorte bekannter Filme und Serien auf der neuen deutschsprachigen Tour "New York TV and Movie Sites" erkunden. Die rund dreistündige Busfahrt vom örtlichen Veranstalter On Location Tours bringt TV-Fans zu berühmten Plätzen, die sie aus dem Fernsehen und Kino kennen. Die neue Tour beinhaltet u.a. Schauplätze von "Der Teufel trägt Prada", "Spiderman" und "Men in Black". Zudem werden fünf Drehorte von "Friends" besichtigt.

Anschließend geht es zur Bar aus Coyote Ugly, zum "Grace’s Designstudio" aus "Will & Grace" und zu "Rice to Riches", das man aus "Hitch – der Date Doktor" kennt. Insgesamt werden mehr als 60 Drehorte angefahren. Die Touren leiten einheimische Schauspieler, die Insider-Informationen und zusätzliche Fakten zu den Serien und Filmen liefern. Um das Ambiente zu vervollständigen, läuft im Bus vor jedem neuen Schauplatz die jeweilige Titelmusik und der Videoclip aus den TV-Serien und Filmen. Die erstmals deutschsprachig angebotene Tour beginnt jeden Samstag um 15 Uhr und kostet umgerechnet knapp 25 Euro.

Bereits seit gut einem Jahr bietet On Location Tours einmal wöchentlich deutschsprachige Touren zu den Schauplätzen von "Sex and the City" an. Das ebenfalls dreistündige Programm, das von deutschsprachigen Begleiterinnen in der Rolle der Carrie geführt wird, startet immer samstags um 11 Uhr. Der Preis für die "Sex and the City"-Tour, bei der über 40 Schauplätze der Kultserie besichtigt werden, liegt bei rund 28 Euro. (cw)