Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6475

London (queer.de) - Noch vor der ersten Vorstellung des Theaterstück "EQUUS" in London gibt es Vorverkaufsrekorde. Kein Wunder, steht doch Harry Potter-Schauspieler Daniel Radcliffe auf der Bühne.

Der junge Radcliffe wird neben dem erfahrenen vielfach preisgekrönten Darsteller Richard Griffiths auftreten. Zum Entzücken aller männlichen und weiblichen Fans sieht man ihn mit nacktem Oberkörper. Das Stück, das am 27. Februar im Gielgud-Theater Premiere feiern wird, läuft bis Ende Juni. Dann beginnen für Radcliff die Dreharbeiten für den nächsten Harry-Potter-Film.

Eventuell wird es im Herbst 2007 dann eine Neuauflage von "EQUUS" am Broadway in New York geben. Die Produzenten David Pugh und Dafydd Rogers stecken in entsprechenden Verhandlungen. Für den fast 18-jährigen Radcliffe wäre dies ein weiterer Karrieresprung.

Peter Shaffer’s Bühnenklassiker "EQUUS" stammt aus dem Jahr 1973, und hat bereits einige Inszenierungen im Londoner Westend sowie am Broadway hinter sich. Es gewann 1975 den Tony Award für das "Beste Stück" und wurde 1977 mit Richard Burton in der Hauptrolle verfilmt. (cw)



#1 FloAnonym
#2 OWL-BoyAnonym
#3 SantosAnonym
  • 01.03.2007, 04:09h
  • "Und geraucht hat er auch noch" ,auf der Bühne. Da müssen wohl einige bald unter das Sauerstoffzelt, dass ist zu viel; schließlich ist er doch Vorbild und auch was weis denn ich nicht noch alles.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 SantosAnonym
  • 01.03.2007, 04:10h
  • "Und geraucht hat er auch noch" ,auf der Bühne. Da müssen wohl einige bald unter das Sauerstoffzelt, dass ist zu viel; schließlich ist er doch Vorbild und auch was weis denn ich nicht noch alles.
  • Antworten » | Direktlink »