Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6510

Bangkok (queer.de) - Das Bangkok Pride Festival 2007 ist vom 3. bis 11. November geplant. Dies teilten die Organisatoren nach dem letzten Vorbereitungstreffen Ende Februar mit. Erstmals sollen die schwul-lesbische Parade und das Straßenfest jedoch nicht mehr im Stadtteil Bang Rak rund um die Silom Road stattfinden. Ein neuer Ort wird noch gesucht. Der Grund des Umzugs: Zum einen will man abseits des Touristenviertels mehr Einheimische erreichen, zum anderen hatten sich vermehrt Besitzer von schwulen Clubs in anderen Stadtteilen über die "Silom-Lastigkeit" beschwert.

Vielfalt, Kultur und Aufklärung sind die Schwerpunkte des neunten Bangkok Prides. So wird auf die große Beteiligung der thailändischen Community großen Wert gelegt, auch Freunde und Familien von Schwulen und Lesben sollen sich beim Festival wohl fühlen. Geplant sind neben Parade, Straßenfest, Sportturnieren und Partys auch Ausstellungen, ein Filmfestival sowie Workshops und Seminare. (cw)



#1 mxm-kreuzfahrtenAnonym
  • 18.08.2009, 10:28h
  • Bangkok ist immer eine schwule Reise wert. Am besten man besichtigt auf dem Weg gleich noch eine paar andere Höhepunkte in Asien. Wie könnte man das wohl angenehmer machen als bei einer schwulen Kreuzfahrt. MxM-Kreuzfahrten organisiert im November 2010 eine schwule Gruppen-Kreuzfahrt von Peking / China über Shanghai, Okinawa, Vietnam, Hongkong, Singapur nach Bangkok / Thailand. Ganz viel Luxus zu den in Asien üblichen günstigen Preisen.
    www.MxM-Kreuzfahrten.de
  • Antworten » | Direktlink »