Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6547

London (queer.de) - Ein Teil von Shirley Basseys Bühnenkleidern wird am 30. März von der Organisation "Barnardos" versteigert. Der Erlös kommt dem Projekt für junge homo- und transsexuelle Menschen zugute.

Die 70-jährige Sängerin hat eine Menge wertvoller Kleider abzugeben, darunter seltene Stücke von Chanel und Christian LaCroix. Unter dem Motto "Hey Big Spender" wird die Veranstaltung geleitet von Julian Bennet, dem Star der britischen TV-Show "Queer Ey e For The Straight Guy". Den Auktionshammer wird der Schauspieler Christopher Biggings schwingen.

Shirley Bassey wird selber nicht anwesend sein, sie freut sich aber, etwas für ihre zahlreichen schwulen Fans tun zu können und ruft dazu auf, an der Auktion teilzunehmen. "Viele der Kleider sind mit schönen Erinnerungen verbunden."

Barnardo ist ein landesweit arbeitendes Projekt, das junge lesbische, schwule, bisexuelle und transgender-Leute in Notsituationen unterstützt, und bei Fällen von Diskriminierung oder sexuellem Missbrauch hilft. (cw)



#1 bela 123Anonym
  • 10.03.2007, 17:37h
  • Bravo, Shirley Bassey,finde es toll, dass sie etwas für diese randgruppe tut.Weiter so!
    Sollten sich andere Künstler auch mal überlegen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FloAnonym