Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6602

Elf geile Jungs auf Urlaub in der tschechischen Provinz – was zum Henker kann da passieren?

Von Sven Morgentaler

Petr und Roman wollen endlich in Ruhe ihre Ferien genießen. Als erstes stoppt sie aber ein Polizist: Verkehrskontrolle. Und das mit einem Wagen, bei dem der TÜV wohl schon vor Jahren abgelaufen ist. Nunja, die beiden wissen sich aber zu helfen. Schließlich sind sie jung, doch erfahren und der ist Bulle in und außerhalb der Uniform eine Wucht.

So beginnt "Bareback Vacation", die Mär einer Reihe tschechischer Jungs, die sich in der Provinz mal so richtig gut gehen lassen. Die einen treiben es äußerst freizügig mit Polizisten, andere wiederum unter sich: Zuerst genießen sie aber alle das schöne Landleben: Sich ein wenig Sonne auf den nackten Körper scheinen lassen oder sich auch beim Volleyballspiel verausgaben: Beides führt zum selben Ziel, das nun mal nur in guten alten Pornos gezeigt werden darf. Dabei sind die Jungs, anders als in vielen anderen osteuropäischen Produktionen, durchaus begeistert bei der Sache dabei – und zeigen auch, wie beweglich so ein Körper sein kann. Besonders empfehlenswert: Porno-Superstar Thomas Dyk hat sich in der letzten Szene einen Burschen geangelt, dem eine gigantische Größe nicht abzusprechen ist.

Der ganze Film ist eine schöne, bunte Fantasie vor ländlicher Kulisse. Natürlich muss man beachten, dass man eine solche Fantasie nicht 1:1 in die Realität umsetzen sollte – vor allem nicht ohne Kondom!

Bareback Vacation, Studio: Spunk Punks, Tschechien 2006