Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6604
  • 20. März 2007, noch kein Kommentar

Der britische Jungmanager Will nimmt sich ohne Angst vor Klassengrenzen sein Büro-Personal vor.

Von Sven Morgentaler

Will Jameson ist der Hengst in einem Londoner Büro. Adrett im Anzug gekleidet, führt der Jung-Manager sonst knallharte Verhandlungen über den Ankauf von Stahlprodukten für sein Land. Oder waren es doch gentechnisch veränderte Kulturen für die Landwirtschaft? Anyway, eigentlich egal. Er ist jung, hübsch und geil gebaut.

In der Eurocreme-Produktion "Office Boy" folgen wir ihm durch den Tag. Morgens duscht er sich ausgiebig, besonders sauber macht er sich natürlich im Schambereich. Dann begrüßt er unter anderem seinen Kollegen Gareth oder dem Maler Scott. Wer schon einmal einen Eurocreme-Film gesehen hat, wird sicherlich wissen, dass er dabei nicht nur einen Tee mit den scharfen Jungs trinkt. Hoffentlich schauen Terroristen den Film nicht, denn er verrät, wie man Soldaten ablenken kann: Mit ralligen Büroboten…

Will ist eine echte Entdeckung der Erotik-Industrie: Sein unverbrauchtes Gesicht, sein Löwentattoo auf der Brust, sein robuster Körper – und dann schaut der Junge so unschuldig drein, als könne er keiner Fliege was zu Leide tun. Endlich wissen wir, wo britische Jungmanager überall ihre Nase reinstecken – und nicht nur die!

21.03.2007