Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6649
  • 27. März 2007, noch kein Kommentar

London (queer.de) - Der britische Schauspieler Rupert Everett schlüpft für eine Komödie in eine Doppelrolle. Einmal als Mann, einmal als Frau.

Auf die Leinwand soll ein Remake der Komödie "The Bells Of St. Trinian" kommen, die in den 50er Jahren in England sehr beliebt und erfolgreich war. Erzählt werden Geschichten aus einem Mädcheninternat. Rupert Everett soll die Schulleiterin Millicent Fritton und deren Bruder Clarence spielen. Mit dabei sind auch die Komödianten Stephen Fry und Colin Firth. Derzeit starten die ersten Dreharbeiten.

Der offen schwule Schauspieler Rupert Everett ist dem schwulen Publikum bekannt durch seine Rollen in den Streifen "Another Country", "Brille mit Goldrand", "Die Hochzeit meines besten Freundes" und "Ein Freund zum Verlieben". (cw)