Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6738

Los Angeles (queer.de) - Der Konsum von Crystal Meth ist unter Schwulen aus Los Angeles stark angestiegen: 2005 hätten 18 Prozent die auch unter dem Namen "Tina" Modedroge bekannte eingenommen, 2006 waren es schon 25 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Los Angeles Gay and Lesbian Center, das über 6.000 schwule Männer während HIV-Tests anonym nach ihrem Drogenkonsum befragt hatte. In einem Interview mit der "L.A. Times" sagte Mike Rizzo vom Gay and Lesbian Center, dass 43 Prozent der Neuinfizierten Meth-Erfahrung hätten. Crystal Meth ist eine aufputschende Droge, die Euphorie steigert und das Schlafbedürfnis senkt. Außerdem wird die Kritikfähigkeit gesenkt, wodurch Schwule beim Sex oft auf Kondome verzichten. Der Konsum kann zu psychischer Abhängigkeit führen und unter anderem zu Hirnblutungen und Schlaganfällen führen. Anfang des Jahres berichtete eine Firma für Drogentests noch, dass sie weit weniger Meth-Missbrauch in den USA festgestellt habe (queer.de berichtete). (dk)



Hein & Fiete: Mehr Platz, mehr Gesundheitsvorsorge

Hamburgs schwuler Infoladen Hein & Fiete erhält zusätzliche Senatsgelder, um neue Räume im Dachgeschoss anzumieten.
Wenn HIV-Medikamente nicht mehr wirken

Müssen sich Menschen mit HIV Sorgen machen, dass ihre Therapie wegen Resistenzen bald versagt?
#1 WorfyAnonym
  • 13.04.2007, 09:58h
  • Hmm, ich wage zu bezweifel, dass man beim anonymen HIV-Test eine representative Stichprobe der schwulen Gesellschaft bekommt.....
  • Antworten » | Direktlink »
#2 WorfyAnonym
  • 13.04.2007, 09:58h
  • Hmm, ich wage zu bezweifel, dass man beim anonymen HIV-Test eine representative Stichprobe der schwulen Gesellschaft bekommt.....
  • Antworten » | Direktlink »
#3 tuxAnonym
  • 13.04.2007, 11:04h
  • Ja, das ist so eine Sache mit den Drogen. Nur versteh ich nicht, wieso dann niemand mal über den Alkohol spricht? ist immerhin die Weltweit am häufigsten eingesetzte Droge, ausser natürlich dem Nikotin.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 christianAnonym
  • 01.07.2009, 21:49h
  • Liebe Leute!
    Im Rahmen meiner Diplomarbeit an der Uni Wien suche ich Menschen, welche bereits Erfahrung mit Crystal Meth gemacht haben. (Egal welcher sexuellen Orientierung).
    Die Befragung ist selbstveständlich ANONYM und dauert nur etwa 15-20 Minuten.
    Hier gehts zum Fragebogen:

    www.unet.univie.ac.at/~a0052538/php/

    Es geht dabei um eine vorurteilsfreie Darstellung der Meth Konsumierenden Population in Europa!

    Vielen herzlichen Dank für's Mitmachen!
  • Antworten » | Direktlink »