Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6778

Ein Blick in deine Unterhose: Biologen unterscheiden zwei grundsätzliche Arten von Schwänzen.

Von Carsten Weidemann

Bei erschlafften Penissen werden zwei grundsätzliche Arten unterschieden: Haut- oder Blutpenisse, welche schlaff relativ klein sein, aber erigiert ihre wahre Größe zeigen und Fleischpenisse, welche sich bei der Erektion nicht mehr so stark vergrößern. Die Schwellkörper haben bei einem Haut- bzw. Fleischpenis weniger Möglichkeit zur Ausdehnung und daher ist der Erektionszuwachs nicht so groß wie bei einem Blutpenis. Diese sind im schlaffen Zustand sehr klein und erstaunen mitunter durch ihre enorme Ausdehnungsfähigkeit.

So wie jeder Mensch anders aussieht – und selbst eineiige Zwillinge sich durch viele Details voneinander unterscheiden – ist auch jeder Schwanz individuell und anders. Größe, Farbe, und Form variieren, und deshalb gibt es auch nicht den einen idealtypischen Standardpenis. Auch wenn uns die Pornoindustrie weis machen will, das dem so ist. Dort haben nämlich alle möglichst dicke und lange Dinger. Weg von der Fantasie, hin zur Realität:

Die meisten Schwänze sind mehr oder weniger gerade geformt. Sie haben die gesamte Strecke über vom Becken bis unter der Eichel denselben Durchmesser. Die Eichel ist in der Regel etwas dicker als der Rest. Ist die Eichel sehr viel dicker, ist es so, als ob man im Waldboden einen Pilz vor sich stehen hat. Der Schaft kann aber auch unten weniger Umfang haben und sich nach vorne hin verdicken. Das gibt dem Stück ein gurkenförmiges Aussehen. Umgekehrt erinnert es ein bisschen an einen Keil. Krümmungen sind in alle Richtungen hin möglich. Das sieht dann aus wie ein Wasserhahn (nach unten), eine Türklinke (nach rechts oder links) oder wie ein Kleiderhaken (nach oben). Auch korkenzieherähnliche Schwänze gibt es. Alles kein Grund zur Scham oder Beunruhigung, solange der sexuelle Genuss nicht beeinträchtigt ist. Eine Krümmung kann manchmal sogar vorteilhaft sein. Man stelle sich nur vor, wie viel besser der gebogene Dödel die Prostata des anderen beim Ficken stimulieren kann.

Viele Schwänze stehen übrigens nicht steil nach oben, wenn sie erigiert sind. Sie können voll ausgefahren sein und trotzdem nach unten hängen oder sie steigen höchstens in einem 45-Grad-Winkel nach oben.

Auch der Hodensack kann groß oder klein sein, faltig oder glatt, mit Haar bedeckt oder kahl. Und – achtet mal darauf – häufig hängt ein Ei höher als das andere. Die Evolution hat erkannt, das so das Laufen und Sitzen etwas bequemer ist.

19. April 2007



#1 JoernAnonym
#2 ÜwchenAnonym
#3 seb1983
  • 19.04.2007, 13:28h
  • Man man man, sind die Restbestände von diesem Bestseller noch immer nicht unter die Leute gebracht...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Zean-ChrisAnonym
  • 19.04.2007, 14:51h
  • Erst sagen sie das Hautpenisse Fleischpenisse sind, dann sagen sie, dass Hautpenisse Blutpenisse sind!
    Abgesehen davon empfinde ich diese Begriffe nicht unbedingt als luststeigernd!
  • Antworten » | Direktlink »
#5 KlausAnonym
  • 19.04.2007, 20:09h
  • Was für ein unglaublich wichtiger Artikel!!!!
    Und dazu noch alles neue Erkenntnisse!!!

    Ach, eine Frage fällt mir doch noch ein: wer ist denn dieser Mann auf dem Bild?
  • Antworten » | Direktlink »
#6 tuxAnonym
  • 19.04.2007, 22:01h
  • WOW! Der Bericht ist auch so wichtig! Der ist genauso wichtig, wie die Nachricht, das eben in China ein Sack Reis umgefallen ist....
  • Antworten » | Direktlink »
#7 tuxAnonym
  • 20.04.2007, 09:33h
  • Also, der Mann auf dem Bild wird wohl kaum je glücklich sein mit seinem monster. Denn rein rechnerisch dürfte er das ding nie steif bekommen.

    schätzungsweise werden da wohl gut 3000cm³ Blut rein gehen, d.h. soviel Blut hat kein Mensch übrig...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 CharmiXAnonym
  • 24.05.2007, 14:39h
  • Also ich finde den Bericht doch einmal interessant! Zwar auch etwas lustig, doch sehr informativ
  • Antworten » | Direktlink »
#9 ballyhooAnonym