Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6802

Vatikanstadt (queer.de) - Erzbischof Angelo Amato bezeichnete in einer Ansprache an Geistliche Abtreibung und Sterbehilfe als "Terrorismus mit menschlichem Antlitz" und die Homo-Ehe schlicht als "böse". Der Sekretär der Glaubenskongregation sagte in einem Rundumschlag, dass die Nachrichten in den Zeitungen und im Fernsehen ein "perverser Film über das Böse" seien. Die Medien präsentierten dieses Böse aber als "Ausdruck des menschlichen Fortschritts", beklagt der 69-Jährige.

Die katholische Kirche hat sich in den vergangenen Monaten wiederholt gegen die Einführung der Homo-Ehe in Italien gewandt. Ein Gesetzentwurf war schon vom Parlament abgesegnet worden (queer.de berichtete). Allerdings stolperte die Regierung danach über eine außenpolitische Abstimmung, bei der Kritiker innerhalb der Regierung angeführt von den Kommunisten dem Ministerpräsidenten eine empfindliche Niederlage im Senat einbrachten (queer.de berichtete). Daraufhin entfernte die Mitte-Links-Regierung von Romano Prodi umstrittene Gesetze wie die Homo-Ehe von ihrer Agenda (queer.de berichtete). (dk)



26 Kommentare

#1 HannileinAnonym
  • 24.04.2007, 12:44h
  • Warum geben diese Brüder keine Ruhe. Immer weiter werden Hass, Verfolgung, Intoleranz und Elend provoziert und im Namen Gottes sanktioniert. Reicht die Jahrtausende währende Leidens-geschichte der Menschheit nicht aus? Muss das immer so weitergehen? Wozu brauchen wir für unseren Glauben die Kirchen?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 BondageTop.blog.deAnonym
#3 seb1983
  • 24.04.2007, 13:11h
  • uhhhhhhhhhh unser Liebligsthema: Die katholische Kirche hat wieder was gegen Homos gesagt ( und morgen wette ich geht die Sonne auf wie jeden Tag)

    Also bitte aaaaaalle schön aufregen jetzt...
  • Antworten » | Direktlink »
#4 tuxAnonym
  • 24.04.2007, 13:37h
  • Erzbischof... naja....

    Ähm, mal eine frage: Wer braucht eigentlich die Katholische Kirche? Kann man nicht auch "einfach so" Christ sein??
  • Antworten » | Direktlink »
#5 MichaAnonym
  • 24.04.2007, 14:14h
  • Das BÖSE heisst wohl katholische Kirche...

    uuhh. wenn jemand wirklich "evil" drauf ist, sollte er katholischer Priester werden. Und dann seelenruhig ein paar Kinder missbrauchen.

    Der Himmel, von dem sie predigen, muss wohl ein feucht-fröhlicher sein... Scheinbar brauchen sie nun Nachschub, wo sich ja jetzt der Papst persönlich einsetzt, dass auch abgetriebene Kinder in den Himmel kommen und nicht in der Vorhölle unendliche Qualen erleiden mussen. Jetzt dürfen die dann im Himmel einen Priester befriedigen. Muss wohl ein sensationeller Aufstieg sein...
  • Antworten » | Direktlink »
#6 RenéAnonym
  • 24.04.2007, 14:17h
  • Die Kirche muss das ja sagen, nichts anderes wird von denen erwartet, aber mit dieser Aussage verstösst der Herr gegen den Erwachsenenkatechismus, der eindeutig sagt, daß man Homosexuelle nicht ausgrenzen und als böse bezeichnen darf.
    Aber er ist ja auch nur ein Sünder mit vielen Fehlern. Bin heute mal wieder durch Marktl gefahren und bin gespannt, ob der CSD dieses Jahr ernsthaft dort stattfinden kann. Wäre sehr schön, denn dann hätte die Kirche wieder mal was an uns auszusetzen. Lauter Homos vor Benedikts Geburtshaus! Welch schöne Vorstellung...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 ÜwchenAnonym
  • 24.04.2007, 14:33h
  • Naja bevor ich Böse bin mit Segen der größten Kirche der Welt bin ich lieber Schwul durch Schweinefleisch geworden wie es eine kleine unbedeutende Sekte geschrieben hat.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SebiAnonym
  • 24.04.2007, 16:35h
  • Oooooooooh die kath. Kirche ist ganz ganz dolle böse. Jetzt reg ich mich auf, zieh mich in ne Ecke zurück und heule den ganzen Tag. Menno
  • Antworten » | Direktlink »
#9 alfAnonym
#10 Die böse MöseAnonym
  • 24.04.2007, 17:38h
  • Gacker - so gefallen die Burschen mir. Nachrichten? Böse! Homos? Böse! Familienministerin? Böse! Was'n Glück, dass die Katholische Welt so einfach ist. Mädels, wenn Ihr wieder anfangt, Hexen zu verbrennen, trete ich auf meine alten Tage bei Euch ein ....
  • Antworten » | Direktlink »