Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6824

Nu Metall und Crossover: Die Jungs von Nevada Tan bevorzugen harte Kost und sind nach einer elfjährigen Mörderin benannt.

Von Jan Gebauer

"Fickt Euch", so beginnt das erste Lied von Nevada Tan. Gleich mit ihrer am 30. März veröffentlichten Debütsingle "Revolution", aus der die nette "Begrüßung" stammt, gelang den 19 bis 20 Jahre alten Bandmitgliedern ein bundesweiter Charthit (Top-15). Dies ist nicht zuletzt auf die Omnipräsenz in Jugendmedien wie "Bravo" und VIVA zurückzuführen. So bildete die "Bravo" Nevada Tan zu Beginn beispielsweise lediglich mit vermummten Gesichtern ab und veröffentlichte Portraits nebst Mitgliederfotos im Manga-Stil. Geschickte Marketingstrategie oder geschmackloses Anlehnen an eine Geschichte, die vor fast drei Jahren die Medien beschäftigte?

Bei Nevada Tan handelt es sich nämlich auch um einen Mordfall an einer Grundschule in Sasebo, Japan. Am 1. Juni 2004 schlitzte ein elfjähriges Mädchen ihrer Schulkameradin Satomi Mitarai (12) mit einem Teppichmesser die Kehle und Arme auf. Der Name Nevada Tan rührt von der Gerichtsverhandlung her, bei der die Mörderin einen Sweater mit der Aufschrift "Nevada" trug. Das "Tan" ist im Japanischen eine ehrerbietende Anrede eines Kindes. In der Folge entstand um das bizarre Drama und Mädchen A, wie sie aus datenschutzrechtlichen Gründen genannt wird, ein regelrechter Kult. Blutige Manga-Comics machten schnell die Online-Runde, selbst bei einer einfachen Google-Suche wird man schnell fündig.

Im Pressetext zum Album-Debüt "Niemand hört dich" (am 20. April veröffentlicht) von Nevada Tan steht dazu freilich nichts. Die Mischung aus deftigem Nu Metall à la Linkin Park, Hip-Hop-Elementen und deutschen Texten Marke Tokio Hotel soll ebenso wie der Gruppenname für Aufsehen sorgen. Wer seine Freude an Bands wie eben den besagten Tokio Hotel oder Killerpilze findet, der mag vielleicht auch das laute Plättchen der Nachwuchsrocker von Nevada Tan kaufen. Musik für Erwachsene, mit richtigen Melodien und vor allen Dingen echtem Gesang sollte man allerdings woanders suchen. Immerhin gilt auch bei Nevada Tan die Regel: nett anzuschauen sind die Buben!

26. April 2007



#1 JuliaAnonym
  • 22.05.2007, 15:56h
  • Weiß jemand, warum die sich so gennant haben?? bitte dringend ich bracuhs für mein referat
    mailt mich an Juli001300@yahoo, oder unter icq:444-902-000
  • Antworten » | Direktlink »