Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6951

Seoul (queer.de) - Die transsexuelle Lee Kyung-eun, die unter ihrem Künstlernamen Harisu in Korea Publikumserfolge feierte, hat in Seoul den Rap-Singer Micky Chung geheiratet. Die 32-Jährige hatte den fünf Jahre jüngeren Künstler 2005 im Internet kennen gelernt. Die Zeremonie wurde von Kim Suk-kwon geleitet, dem Arzt Harisus. Er hatte Ende der 90er Jahre die Geschlechtsanpassung bei der Transsexuellen vorgenommen.

Harisu wurde 2001 zur Berühmtheit, als sie Werbeträgerin für einen Kosmetikkonzern wurde. Daraufhin nahm sie mehrere Alben auf und versuchte sich auch als Schauspielerin ("Yellow Hair 2").

Das Paar will nun Flitterwochen auf der thailändischen Insel Koh Samui machen. Danach hat Harisu bereits Pläne: "Ich werde eine sexy Hausfrau, die gut kocht und meinen Mann umsorgt." Auch Nachwuchs ist bereits geplant: "Wir wollten eigentlich zehn Kinder adoptieren, aber haben uns dann doch auf vier geeinigt, weil unsere Eltern sagten, das sei genug". (cw)

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®


#1 seb1983
  • 21.05.2007, 20:16h
  • hmmmm, Saschi sag doch mal was zu dieser konservativ spießig neoliberal menschenverachtend verklemmt angepassten Lebensweise...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 RabaukeAnonym
  • 22.05.2007, 12:06h
  • Also da jemand sagen was er will.ich finds Klasse von den Beiden. Ein Rap-Sänger heiratet eine "Transexuelle". Und wenn Er nen Pferd oder seinen Gartenzaun ehelichen würde, wem gehts was an?
    Jeder soll doch das tun und machen, solange er sein gegenüber dabei respektiert und in Würde zusammenlebt.

    Also ich wünsch den beiden alles Gute!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SaschaAnonym
  • 23.05.2007, 01:23h
  • @seb1983:

    Hast du zu lange in der Sonne gelegen, oder warum kommst du dir heute so furchtbar witzig vor?! Wenn ich etwas zu sagen habe, dann sage ich es, und in aller Regel aus gutem Grund.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 MarkHBAnonym
#5 seb1983
  • 24.05.2007, 15:25h
  • leider scheint die Sonne in Deutschland noch nicht so intensiv wie die brasilianische :-))
  • Antworten » | Direktlink »
#6 SaschaAnonym
  • 25.05.2007, 09:42h
  • ...Was den Homo-Jungs und -Männern dort gut zu tun scheint, denn die treten bei weitem nicht so spießig-angepasst auf wie so manch einer hier im Forum.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 seb1983
  • 25.05.2007, 11:29h
  • och manchmal is das auch ganz schön, meine bajuwarische schwarze Stufenhecklimousine ist zwar ziemlich konservativ aber mir gefällts so :-))))))
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SaschaAnonym
  • 25.05.2007, 15:31h
  • Ja klar, @seb1983, für alle, die noch nie etwas von Klima- und Umweltschutz gehört haben...(Die meisten Brasilianer fahren übrigens mit Bio-Ethanol!)
  • Antworten » | Direktlink »
#9 tuxAnonym