Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?6996

Warschau (queer.de) - Die polnische Regierung will untersuchen, ob die BBC-Kinderserie "Teletubbies" homosexuelle Werte vermittelt. Ewa Sowinska, die Ombudsfrau für Kinder, hat eine psychologische Untersuchung der Sendung veranlasst, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Danach soll entschieden werden, ob die Ausstrahlung der "Teletubbies" in Polen verboten werden soll. "Ich habe bemerkt, dass Tinky Winky eine Handtasche trägt, aber mir war nicht bewusst, dass er ein Junge ist", erklärte Sowinska. "Später habe ich erfahren, dass da ein homosexueller Zusammenhang verborgen sein kann." Tinky Winky war bereits vor acht Jahren vom vor kurzem verstorbenen US-Fernsehprediger Jerry Falwell "geoutet" worden (siehe queer.de-Artikel). "Schwuler Propaganda" soll es in Polen nach Ansicht führender Politiker auch im Fernsehen an den Kragen gehen: Letzte Woche hat die Chefin des Parlamentsausschusses für Familien ein Homo-Verbot im Fernsehen gefordert (queer.de berichtete). (dk)

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®


27 Kommentare

#1 andyAnonym
  • 29.05.2007, 16:59h
  • hi , keinen tag bleiben wir von dem homo-müll aus polen verschont. die leute , wie diese frau sowinska, giertych et consordas stellen sich selber dar, wie arme schweine. das ist widerlich ! schade nur um schwule und lesben in polen!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Böse MöseAnonym
  • 29.05.2007, 17:14h
  • Das mit der psychologischen Untersuchung ist eine sehr sehr gute Idee. Aber an Plüschfiguren aus dem TV? Wenn man sich dieses polnische Gesamtkunstwerk ansieht, wäre es angebrachter die polnische Regierung unter die Lupe zu nehmen. Und die EU sollte bei ihren Erweiterungen künftig ein wenig besser darauf achten, dass neue Mitglieder auch demokratiefähig sind. Sonst kann man ja gleich die USA aufnehmen - Psychopaten aller Länder vereinigt Euch!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 MariusAnonym
#4 LiamAnonym
  • 29.05.2007, 17:34h
  • Liebe erzkatholische Polen und Polinnen,

    ja ihr habt uns erwischt, aufgepasst, wir sind überall. Nicht nur die Teletubbis sind schwul, nein, auch die Sesamstrasse hat so ihre Homo-Momente.

    Und jetzt das, seht euch mal die Bibel genauer an. Da rennen 12 Männer einem einzigen hinterher und keine Frau in Sicht, tja, wenn das mal nicht auf etwas bestimmtes hindeutet. Dann die ganze katholische Kirche, überall nur Kerle, sogar mit Täschen und anderen Accessoires. Mein Gott, wo so das nur hinführen.

    Auf ihr aufrechten Polen, kämpft gegen alles, was auch nur ansatzweise auf Homos hinweist. Dann solltet ihr auch mal gleich z. B. den Fußball abschaffen, wo sich nach einem Tor die Jungs in den Armen liegen und aneinander schubbern, alles Schwule. Aber das kennt ihr ja nicht so, im Fußball seid ihr ja auch scheiße.

    Mal im Ernst, ihr lieben Polen und Polinnen, man kann sich auch mit Gewalt lächerlich machen!! Schade nur, dass Menschen unter dieser Haltung leiden und gequält werden. Aber irgendwann erhaltet auch ihr Aufrechten eure gerechte Strafe für das Leid, das ihr zufügt.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 RemoAnonym
#6 abogAnonym
  • 29.05.2007, 18:28h
  • Mercedes Benz ist übrigens auch schwul....und der Passat von VW ist so eine Supertucke, ganz zu schweigen vom Golf- diese kleine Schlampe bekommt nie genung. Aber der Höhepunkt sind die Lesben von BMW-da kommt keine mit.
    ALLE DEUTSCHEN AUTOS SIND MEHR ODER WENIGER SCHWUL ODER LESBISCH

    Am allerallerschwulsten ist allerdings ein EU-Beitritt und meine Hausärztin warnt vor einer sehr hohen Ansteckungsgefahr. Also schnell wieder alles rückgängig machen, dann könnte das Schlimmste noch verhindert werden Frau Ewa Sowieso!
  • Antworten » | Direktlink »
#7 ssj3vegotenksAnonym
  • 29.05.2007, 18:47h
  • @liam: geil :D mehr braucht man dazu nich sagen ^^

    @topic: das is schon nich mehr traurig. peinlich reicht auch nicht mehr. das ist einfach nur noch n armutszeugnis was sich die polen derzeit selbst ausstellen (us-raketenschild, homo-repressalien, zwillingsbrüder an der macht = vetternwirtschaft...)

    cya v3g0
  • Antworten » | Direktlink »
#8 Knuffel-Puffel xDAnonym
  • 29.05.2007, 19:55h
  • Ohjeee...Liam....du nimmst mir die Worte aus dem Mund ! xD

    Mehr kann man da echt nich hinzufügen xD
  • Antworten » | Direktlink »
#9 steffAnonym
  • 29.05.2007, 20:03h
  • nur weil ein paar leute in polen sowas lächerliches sagen, heißt das nich, dass ihr das auf GANZ polen beziehen müsst..DAS ist sau arm von euch! mich wundert das ganze auch nich, dass deutschland so unbeliebt ist in den ostländern... man braucht sich nur die kommentare hier durchzulesen... schämt euch was :-D
  • Antworten » | Direktlink »
#10 LiamAnonym
  • 29.05.2007, 20:31h
  • @ steff

    Das ist nicht wahr! Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Hier geht es nur um die erzkatholischen Polen und Polinnen. Jetzt hast du uns alle über einen Kamm geschoren.
  • Antworten » | Direktlink »