Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?705
  • 02. März 2004, noch kein Kommentar

Mit knapp vier Millionen Muslimen fristet der Islam in Deutschland schon lange kein Schattendasein mehr. Auch in der Community spielen Männer meist türkischer Herkunft eine immer größere Rolle, doch die Vorurteile vom "schmucken Orientalen" bleiben – und das obwohl Gruppen wie Türkgay dem entgegentreten. In diesem Buch gehen die Autoren auf die Probleme von muslimischen Schwulen in Deutschland ein, aber auch auf die Lage in islamischen Ländern wie Ägypten oder dem Iran. Allerdings sollen die Abhandlungen kein Beratungsbuch fürs Coming-out sein, sondern die Problematik wissenschaftlich betrachten. Da Islam und Homosexualität ein sehr weites Feld ist, werden die Themen im Buch nur angeschnitten. Dadurch geht die Betrachtung zwar nicht in die Tiefe, ist aber als Einstieg in das komplizierte Lebenswelt von muslimischen Schwulen und ihrer Umwelt geeignet. (dk)

"Islam und Homosexualität", Michael Bochow und Rainer Marbach (Hg.), MännerschwarmSkript, 14 Euro