Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7055

São Paulo (queer.de) - Mehr als drei Millionen Menschen marschierten am Wochenende beim weltgrößten CSD im brasilianischen São Paulo für gleiche Rechte. An der farbenfrohen Parade nahmen neben dem Bürgermeister auch mehrere Minister der Regierung teil.

"Wir wollen gegen Männlichkeitswahn, Rassismus und Homophobie protestieren, was immer noch ein großes Problem in Brasilien ist", sagte CSD-Präsident Nelson Matias Pereira. Seit 1980 seien rund 3.000 Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung in dem südamerikanischen Land ermordet worden.

Bei der ersten Parade im Jahre 1997 nahmen nur 2.000 Menschen am CSD teil, im letzten Jahr waren es 2,4 Millionen (queer.de berichtete). Im Vorfeld des CSDs haben vergangene Woche in São Paulo eine Millionen evangelikale Christen gegen Homosexualität protestiert (queer.de berichtete). (dk)



13 Kommentare

#1 HampiAnonym
  • 11.06.2007, 15:50h
  • der praktisch nackte Typ von hinten hat aber auch Pech, dass er nicht zu den beautiful People gehört, so wie der aussieht, bekommt der kaum viele Lovers ins Bett. Ich finde das auch bei Heten peinlich, wenn die am Strand so rumlaufen,ausser die Figur stimmt, das ist doch vulgär, ordinär und primitiv, wenn ich so einen Typen sähe würde ich ihm "uga-uga-uga" zurufen und mich mit meinem Affengesicht an der Brust und zwischen den Beinen kratzen. Intelligente Menschen laufen nicht mal am Fasching so rum.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 SaschaAnonym
  • 11.06.2007, 16:07h
  • @Hampi: Woher willst DU wissen, was intelligente Menschen tun? In deinem Umfeld gibt es sowas offenbar nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 martinAnonym
  • 11.06.2007, 16:35h
  • das wär aber kein guter weg sich als mensch von kültür dagegen abzugrenzen. überleg dir das besser noch mal.

    es gibt übrigens auch jede menge schwule die auf ältere/dicke/kleine/blauäugige/....... männer stehen. nur unzufriedenheit und das zickige gesicht, das man dabei zieht, das findet eigentlich jeder unsexy.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 stinkiAnonym
#5 DizAnonym
#6 hwAnonym
  • 11.06.2007, 16:49h
  • aaaah, der ansonsten etwas ungelenke schweizer läßt langsam durchblicken auf was er steht:
    "....und mich mit meinem Affengesicht an der Brust und zwischen den Beinen kratzen..." hairy & selfsuck
    isser zu kurz ?, frust ?
  • Antworten » | Direktlink »
#7 josefAnonym
  • 11.06.2007, 17:56h
  • das ist klasse drei millionen menschen, und eine woche vorher brachte die kirche nur eine million zusammen.hoffe das die schwulen in russland polen estland bulgarien rumänien und in den moslemischen länder auch mal soviel freiheit erleben dürfen.das wäre doch herrlich wenn jeder mensch den andern so tolerieren würde wie er ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 fredchAnonym
  • 11.06.2007, 19:59h
  • @hampi: gibt es dich noch...........wurde die kostengutsprache für deine kastration nicht akzeptiert???? Wir haben aber noch Dignitas und Exit die dir endgüldig helfen können.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 fredchAnonym
  • 11.06.2007, 20:00h
  • @hampi: gibt es dich noch...........wurde die kostengutsprache für deine kastration nicht akzeptiert???? Wir haben aber noch Dignitas und Exit die dir endgüldig helfen können.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 RemoAnonym
  • 11.06.2007, 20:19h
  • @hw: Hampi hat mal durchblicken lassen, dass er aus der tiefsten schweizer Pampa kommt. Insofern nützt ihm auch "ein Langer" nichts. Ich habe Mitleid mit diesem, offenbar einsamen, Menschen. Und was seine Beiträge betrifft, einen gewissen Unterhaltungswert kann man nicht abstreiten, auch wenn er in diesem Fall beleidigend ist.
  • Antworten » | Direktlink »