Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7059

Hamburg (queer.de) - Im Interview mit der Frauenzeitschrift "das neue" gesteht Mark Medlock, dass er Dieter Bohlen noch immer geil fände und ihn gern heiraten würde. "Dieter ist wie ein Engelchen, das Gott mir geschickt hat", so der DSDS-Superstar. Ein Wiedersehen mit dem Pop-Titan kann der Sänger kaum abwarten: "Ich werde ihm um den Hals fallen und dann wird er von mir geknutscht."

Andererseits möchte er Dieter gar nicht von der Homosexualität überzeugen. "Denn ich habe Dieter schon als Freund, Mensch und Partner. Deswegen muss ich ihn nicht als Ehemann haben", so Medlock, "wenn man den kleinen Finger gereicht kriegt, sollte man nicht den ganzen Arm ausreißen."

Lieben tue er ihn aber trotzdem - und das von ganzem Herzen: "Das werde ich 20, 30 Jahren auch noch tun. Er gibt mir so viel, er hat immer an mich geglaubt. Ganz Deutschland hat gesehen, dass wir zwei Turteltäubchen miteinander flirten." Mark Medlock, der als Sänger seinen Traumjob gefunden habe, hat an Dieter aber auch gar nichts auszusetzen: "Er hat einen guten Charakter, ist menschlich und hat einen schönen Po." (ots)

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®


Mark Medlock nennt sein Publikum "Schwuchteln"

"Superstar" Mark Medlock hat sich wieder in die Nachrichten gepöbelt: Der 34-jährige DSDS-Gewinner hat am Samstag bei einem Auftritt in Thüringen sein Publikum beschimpft.
Dieter Bohlen verlässt Mark Medlock

Erst hatte Mark Medlock Probleme mit der Polizei, jetzt steht er ohne Produzent Dieter Bohlen da.

54 Kommentare

#1 josefAnonym
  • 11.06.2007, 21:42h
  • also wenn er den bart abrasiert sieht er ja aus wie nadel,das könnte noch was werden igit igit.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 MichaelAnonym
#3 OliverAnonym
#4 DavidProfil
  • 11.06.2007, 23:46hWashington DC
  • @Michael ...hast du das mit dem Plural immer noch nicht verstanden? Das heißt: 'Die Männer sind Idioten!' ;-)
  • Antworten » | Direktlink »
#5 thomas, kölnAnonym
  • 12.06.2007, 01:07h
  • Was sagt man nicht alles wenns ums Geld geht.

    @Michael
    "Der" - würd eher sagen die beiden sind Idioten.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 FelixAnonym
  • 12.06.2007, 02:06h
  • Der Typ mag ja etwas mad sein, er heißt aber trotzdem 'Medlock' und nicht 'Madlock'.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 RabaukeAnonym
  • 12.06.2007, 10:20h
  • Also....da bekomme ich den Würfelhusten. Sag mal, Medlock, is die single scheiße in den Verkaufszahlen gelaufen??? Ich kann nicht verstehen, weshalb der hier jetzt solche Wellen um sein "Engelchen", dem Dietäääää macht? Wenn´se sich lieben, warum den nicht? Aber müssen es Alle auf solche grauenhaft, tuckige Art und Weise zu lesen bekommen? So wie sich "Naddel" aufführt, kein Wunder das es noch genug Leute gibt...........die denken, alle Schwulen sind Kaschmirtäubchen, Proseccohippen oder Inhaber von gebrochenen Handgelenken. Ich wünsche Mark in Sachen Musik, auch wenns nicht mein Ding ist, alles Gute. Aber Bitte, lieber Mark, Bitte lege ein anderes Auftreten vor. Man könnte meinen, diese Welt kennt keinen Ekel mehr. Gute Besserung.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 wolfAnonym
  • 12.06.2007, 10:30h
  • frankfodderisch is ja ganz schee, aber wenn schon dann mit hirn. auch als promenadenmischung ist man nicht gleich multikulti, aber er kann von dider noch "persönlichkeit" lernen.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 MichelAnonym
  • 12.06.2007, 15:10h
  • keine Sorge, nach dem ersten Flop wird Ditäää ihn fallen lassen wie ein heißes Wattebäuschchen. Wär ja nicht das erste mal.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 konskiAnonym
  • 12.06.2007, 17:52h
  • also kübelböck ist ja supersympathisch...

    mein herzlichstes beileid an alle, die diese sch*** empfangen.
  • Antworten » | Direktlink »