Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7072

Jerusalem (queer.de) - Die Polizei von Jerusalem hat gestern den für nächsten Donnerstag angesetzten CSD endgültig genehmigt. Die Parade werde trotz des Protests von religiösen Gruppen stattfinden, erklärte ein Polizeisprecher.

Außerdem genehmigten die Behörden eine Gegenparade der ultraorthodoxen Charedi-Sekte, die für Sonntag geplant ist. Ein Rabbi sagte, er erwarte, dass 100.000 Menschen "für die Moral" auf die Straße gehen werden.

Der CSD am Donnerstag sei eine Parade für freie Meinungsäußerung und Menschenrechte, erklärte dagegen Noa Satat von der Gruppe Jerusalem Open House, die den CSD organisiert. Sie werde entsprechend dem Charakter der Heiligen Stadt "maßvoll und angemessen" sein.

Ende letzten Jahres verhinderten radikale religiöse Aktivisten nach gewalttätigen Ausschreitungen die CSD-Parade (queer.de berichtete). (dk)

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®


#1 FloAnonym
#2 hwAnonym
#3 hwAnonym
  • 14.06.2007, 17:27h
  • hampi, mußt grad an dich denken,
    wäre das nichts für dich ?
    fingerfarben, eltern, nackte männer..
    ..und danach ein artikelchen zu
    tel-aviv pride

    gaytlv.blogspot.com/

    (also bodypainting is jetzt wirklich kunschd)
  • Antworten » | Direktlink »