Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7080

Hamburg (queer.de) - Für eine schwule Kreuzfahrt durch das Mittelmeer vom 9. bis 18. August 2007 wurden die Preise gesenkt. Der Grund: Die "Mediterranean Odyssey" mit der MS Westerdam, einem Schiff der Holland America Line, das Platz für 1.912 Gäste bietet, ist noch nicht ausgebucht. All-Inclusive-Tickets können nun ab 1.183 Euro pro Person gebucht werden.

Das schwule Schiff legt in Rom ab und steuert am zehtnen Tag die italienische Hauptstadt wieder an. besucht werden u.a. Neapel, Korfu, Dubrovnik, Venedig und Malta. Mit an Bord sind Künstler wie ANT und Suzanne Westenhoefer sowie die DJs De León, Kimberly S und Robbie Leslie. Buchungen für die Gay-Cruise liegen bislang aus allen Teilen der Welt vor.

Interessenten aus Deutschland erhalten nähere Informationen beim Reisebüro am Hellkamp unter Tel. (040) 40 19 61 86 oder auf der untenstehenden Homepage unter "Kreuzfahrten". (cw)

- w - Video (51s) - Feiere Pride mit Levi's®


#1 SaschaAnonym
  • 20.06.2007, 23:09h
  • "Tuckendampfer"? Ich dachte, dieser Cruise sei für Männer, die auf das Maskuline stehen? Warum eigentlich betätigt man sich hier als Sprachrohr für beleidigende und stigmatisierende Stereotypen der heteronormativen Gesellschaft?

    Für mich als schwulen Mann jedenfalls gibt's nichts "Tuckigeres" als Männer, die auf Röckchen und hohe Stimmen abfahren...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 seb1983
  • 30.06.2007, 15:24h
  • Leider lässt die Maskulinität grade bei Teilnehmern solcher Kreuzfahrten oft sehr zu wünschen übrig ;-)))
  • Antworten » | Direktlink »