Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7090
  • 18. Juni 2007, noch kein Kommentar

München / London (queer.de) - Diana, Prinzessin von Wales, bleibt auch knapp zehn Jahre nach ihrem tragischen Tod unvergessen. Am 01. Juli wäre sie 46 Jahre alt geworden. Ihr zu Ehren haben ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry das Konzertereignis des Jahres initiiert: An ihrem Geburtstag findet im legendären Londoner Wembley Stadium das Konzertereignis des Jahres statt: Das "Concert for Diana". Jetzt haben Stacie "Fergie" Ferguson von den Black Eyed Peas, Andrea Bocelli, Sarah Brightman und weitere Künstler ihr Kommen angekündigt!

Das "Concert for Diana" wurde von Prinz William und Prinz Harry initiiert als eine Feier zu Ehren ihrer Mutter. Altmeister treffen auf Jungstars, Pop trifft auf Rock. Und die bunte Mischung trifft nach Aussagen ihrer Söhne auch genau den Geschmack von Lady Di. Gerade erst hat Stacie "Fergie" Ferguson von den Black Eyed Peas ihr Kommen angekündigt. Sie ist am 01. Juli neben zahlreichen anderen großen Namen mit von der Partie.

Um auch Lady Dianas Liebe zu Musicals zu würdigen, hat Andrew Lloyd Webber speziell für dieses Ereignis ein besonderes Medley seiner Hits zusammengestellt: Und dabei unterstützen ihn prominente Namen. Soul-Röhre Anastacia, Star-Tenor Andrea Bocelli und seine Kollegin Sarah Brightman sowie Sänger und Schauspieler Jason Donovan.

Die neu bestätigten Künstler schließen sich großen Namen an: Elton John, Duran Duran, Bryan Ferry, Rod Stewart, Joss Stone, Lily Allen, Kanye West, Nelly Furtado, P.Diddy, Natasha Bedingfield, Tom Jones, Will Young, The Feeling, James Morrison, Orson, Status Quo, Pharell Williams, Roger Hodgson und Take That. Das Konzertereignis des Jahres, wird exklusiv am 01. Juli bei RTL II übertragen. (pm)