Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7181

Hamburg (queer.de) - Das "Wahre-Liebe-Spiel" soll deutsche Paare wieder auf Trab bringen. Lilo Wanders höchstselbst wirbt für das Brettspiel, in dem Paare bei intimen Fragen Rede und Antwort zu stehen und eine Menge lustvoller Aufgaben absolvieren. Im Wahre-Liebe-Spiel gibt es drei Schwierigkeitsgrade, die das Paar spielen kann - von zärtlich über intim bis feurig sind verschiedene Spielstufen möglich. Die Macher warnen: Die von Paarpsychologen und Sexualtherapeuten entwickelten Aufgaben- und Fragestellungen sorgen dafür, dass sich die Gefühle schnell abwechseln.

Dabei sollten für auch einige weitere Utensilien bereitgehalten werden, die nicht im Spiel enthalten sind: Dazu gehören ein Massageöl, ein Seidentuch und/oder eine Augenmaske, erotische Musik, etwas Obst und/oder Sahne, Honig und die gute alte Nutella. (pm)



#1 Diz!Anonym
  • 06.07.2007, 07:58h
  • Huuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu, ein erotisches Frage- und Anwortspiel, bei dem man noch Seidentücher und Massageöl benötigt.
    Kauf ich doch sofort!

    Aber was soll's: Wäre ich berühmt und man würde mir Geld dafür zahlen, würde ich auch für so ziemlich alles Werbung machen.

    *gähn*
  • Antworten » | Direktlink »
#2 skydiverProfil
  • 06.07.2007, 20:13hStuttgart
  • schlimm genug, das Man(n) die Wanders auf so ziemlich jedem CSD und schwulen Event antrifft (...) Und nun auch noch das Teil mit den alten Verwertungsrechten für "Wahre LIebe" verkaufen ?!? Aber was tut Man(n) nicht alles, um seine Rente aufzubessern :-) Lilo sollte so langsam mal Mut zeigen, und den Fummel an den Haken hängen ...
  • Antworten » | Direktlink »