Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?72
  • 01. Oktober 2003, noch kein Kommentar

Berlin Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog (CDU) hat laut "Rheinischer Post" angeregt, den Grundgesetz-Artikel zum besonderen Schutz von Ehe und Familie zugunsten der Familien zu ändern. So empfehle die Herzog-Kommission, den Artikel sechs des Grundgesetzes so zu formulieren, "dass die Förderung von Ehe und Familie durch den Staat im Wesentlichen auf eine Förderung von Familien mit minderjährigen Kindern oder mit Kindern in der Ausbildung abzielen muss", zitiert ihn die "Rheinische Post". Ob sich Herzog mit den Plänen in der Unions-Fraktion durchsetzen kann, ist fraglich. So wurde seitens der Union munter gegen die Homo-Ehe gepoltert, weil diese gegen Artikel sechs verstoße, selbst dann noch, als Karlsruhe diese Sichtweise für falsch erklärte. (nb)