Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7204

Mannheim (queer.de) - Der ehemalige "DSDS"-Kandidat Lorenzo wird zur Frau. Die 22-Jährige, die sich zukünftig Lory nennen will, hat sich bereits am Wochenende unters Messer gelegt. In einer Operation wurden ihr zunächst die Augenlider aufgeschnitten und überschüssiges Fett herausgenommen. Danach folgte eine Kinn- und Nasen-OP.

Lory nimmt bereits seit längerer Zeit weibliche Hormone ein: "Meine Brüste fangen langsam an zu wachsen, der Bartwuchs geht zurück und meine Hüfte wird schmaler. Es ist ein Hochgefühl, das an mir zu beobachten", erklärte sie gegenüber der "Bild"-Zeitung, für die sie sich in sexy Posen ablichten ließ.

"Ich will eine richtige Frau werden", erklärte Lory selbstsicher. Nach der Niederlage "Deutschland sucht den Superstar" sei sie in eine Krise geraten und habe einen Psychologen konsultiert. "Mir wurde klar, dass ich transsexuell bin. Deshalb ist es mein langfristiges Ziel, mich zur Frau umoperieren zu lassen". Fürs nächste Jahr sind bereits Termine für eine Brust- und eine Po-OP festgelegt worden.

Auch dem Showgeschäft will die Sängerin weiter erhalten bleiben. Sie plane bereits Auftritte unter dem Namen Lory Glory. Ich glaube, wenn ich damals vor Dieter Bohlen als Mädchen aufgetreten wäre, hätte mich das bis in die Finalrunde gebracht", erklärte sie gegenüber "Bild".

Bei einer "DSDS"-Sendung im Jahre 2003 hatte Jury-Mitglied Thomas Bug Lory bereits als "Lady Lorenzo" bezeichnet; im queer.de-Interview sagte sie damals aber noch: "Das finde ich zu krass und total doof". (dk)



11 Kommentare

#1 seb1983
#2 FelixxxAnonym
  • 11.07.2007, 15:55h
  • Ja, ja, der alte Tranny-Alarm. Sehr ärgerlich.
    Aber noch viel ärgerlicher finde ich, dass hier zunehmend die unsägliche BILD zitiert wird.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 seb1983
  • 11.07.2007, 16:02h
  • @Felixxx

    Noch nicht aufgefallen, BILD war schon immer die meistzitierte Zeitung auf queer.de :-))
  • Antworten » | Direktlink »
#4 hwAnonym
  • 11.07.2007, 16:12h
  • @ felixxx

    ..ja von der z e i t fänd ich´s auch lustig..
    dann aber di lorenzo als loren, als lollo müsst man an den backenknochen pfriemeln...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 zuerigayAnonym
  • 11.07.2007, 17:04h
  • Ob es "Bild" war, weiß ich nicht, aber vor 2 Tagen kam es in "Blitz". So 10min lang. Vermutlich ist jetzt bei jeder OP die Kamera dabei. Ich gönne es Lorenzo, wenn was für die Geldbörse "rausspringt".
    Perverser finde ich die Doku-Soap von der Hochzeit einer äusserst nervigen Türkin mit dem Sohn eines Brötchenbäckers, der den Obermacho abgibt. Das Bäuchlein hat er ja schon dazu.
    Naja, irgendwie müssen die "Privaten" ja das "Sommerloch " überbrücken.....
    Äh...was hab ich jetzt eigentlich geschrieben....schon wieder vergessen
  • Antworten » | Direktlink »
#6 VolkerAnonym
#7 MikeyAnonym
  • 11.07.2007, 21:15h
  • Schade um den schönen Schwanz! *fg*

    Ich mochte Lorenzo so wie er war, etwas tuntig aber mit
    männlichen Merkmalen! :)
  • Antworten » | Direktlink »
#8 AndreasAnonym
#9 HeteroAnonym
#10 sajoAnonym