Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7258

Hamburg (queer.de) - Leder- und Fetischfans in aller Welt haben sich in ihren Kalendern die Tage vom 8. bis 13. August schon lange rot angestrichen. Denn genau dann findet in Hamburg das 34. Ledertreffen statt. Neben der jährlichen Barkassenfahrt durch den Hafen der Hansestadt, vielen Partys und Events gibt es bei Bruno’s zwei geile Stars des Berliner Pornostudios Cazzo hautnah zu erleben.

Am Samstag, den 11. August um 16 Uhr stellen sich der Franzose Fred Faurtin ("Matchmaker", "Fuck Fiction") und der Amerikaner Milan Gamiani ("Dot.Cum", "Berlin Privat 6") ihren Fans bei Bruno’s in der Langen Reihe vor. Sie werden Autogramme geben und sich gerne mit ihren Fans ablichten lassen. Und vielleicht verraten sie uns auch ein paar Geheimnisse von ihren aufregenden Drehs… (pm)



#1 guidoAnonym
  • 13.07.2007, 09:21h
  • Kein Wunder, wo sich der einst gegen alles pornografische entrüstende Saubermann Bruno Gmünder nun für 270.000 Euro bei Cazzo eingekauft hat.
    Das Gespann heisst demnächst "der Cazzo von Bruno"
  • Antworten » | Direktlink »
#2 PeterAnonym
  • 13.07.2007, 09:43h
  • ich bin ja mal gespannt, wann es denn wie beim CSD den ersten Aufschrei geben wird, wenn bewußt wird, daß Milan in "Berlin Privat 6" ohne Gummi gevögelt hat. Mir hats gefallen, aber die ewigen Moralapostel dürften sich mal wieder prima ins Szenelicht rücken.....
  • Antworten » | Direktlink »
#3 milan gamianiAnonym
  • 16.08.2007, 04:16h
  • Dear friends and fans, this is Milan Gamiani to the typing...
    In reference to what Mr. Peter has share with us here on this blog:

    I appreciate your support and thank you for the comments and for coming to the rescue IF some of the censorious moralist and Madre Teresa “wannabies” that he talks about, and not to mention, the PAPISTAS who have banned the condoms from the Christians households all around the world; (to this day, the biggest instigators of unsafe sex is the Catholic church, can you belive this? I thought it was the sex clubs in San Francisco…LOL)

    Well in case they do, thank you in advance for your support and understanding of my work, for defending my choice to re-enact my sexual relations with my long-term lover proposed on the title mentioned, which is a film where all the partners are real couples in real life.
    Thank you for watching! And don’t stop that hand till your done!
    Milan Gamiani
  • Antworten » | Direktlink »