Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7297

Kompakter als eine Packung Kaffee: das Outdoor-Radio PAL von Tivoli

Von Carsten Weidemann

Nomen ist Omen: PAL steht nicht nur für "Portable Audio Laboratory", sondern ist auch die amerikanische Entsprechung des sprichwörtlich guten Freundes. Und der ist bekanntlich immer dabei.

Das tragbare Outdoor-Radio PAL Silverline des Audio-Herstellers Tivoli ist kompakter als eine Packung Kaffee, wiegt aber weniger. Sein Leichtgewicht von 900 Gramm passt spielend ins Urlaubsgepäck.
PAL überzeugt aber auch durch seine inneren Werte. Das mobile Radio verfügt nämlich über eine Tuning-Technik, die überall auf der Welt automatisch störungsfreien Empfang liefert.

Über den Stereo-AUX-Eingang können Audiofans ihre auf CD oder MP3-Player gespeicherten Musikstücke ohne Kopfhörer abhören – wenn es sein muss, 20 Stunden lang. So lange hält eine Ladung des Akkus aus Nickel-Hydrid-Zellen im Mignon-Format. Danach lässt sich das Mini-Radio mit dem überraschend kräftigen Sound, den Tivoli Audio-Kenner bereits von Model One gewöhnt sind, so leicht wie ein Mobiltelefon wieder aufladen. Innerhalb von drei Stunden sorgt das separate Ladenetzteil für erneuten, uneingeschränkten Hör-Betrieb.

Das rutschfeste und robuste Kunststoffgehäuse stellt sicher, dass PAL dem Alltag gewachsen ist. Ein PAL Silverline-Modell gibt es nur im Fachhandel und kostet 199 Euro.

19. Juli 2007



#1 rubberbikercgnAnonym
  • 19.07.2007, 20:40h
  • 20 Stunden Zwangsbeschallung der Mitmenschen über LAUT-Sprecher mit nur einer Akkuladung - darauf läuft es letztlich hinaus. Das Gerät wird sicher überwiegend von Rücksichtslosen missbraucht werden, um ihre Nachbarschaft mit akustischer Umweltverschmutzung zu maltraitieren.
    Lärm ist eine Form von Gewalt.
    Kampf dem Musikterror!
  • Antworten » | Direktlink »