Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7348

Sydney (queer.de) - Australische Forscher haben ein Gleitgel vorgestellt, das die Übertragung von HIV und Herpes verhindern soll. Wie die australische Tagezeitung "Daily Telegraph" berichtet, soll das vom Pharmaunternehmen Starpharma entwickelte "Viva Gel" in 85 bis 100 Prozent der Fälle wirksam sein. Das ist das Ergebnis von Tierversuchen. Klinische Tests an Menschen werden derzeit in Kenia, Australien und den Vereinigten Staaten durchgeführt.

Starpharma-Forscher Dr. Jeremy Paull erklärte, das Gleitgel sei für gesunde Männer uneingeschränkt verträglich. Das Geheimnis seien Dendrimere – das sind chemische Verbindungen, die den Virus binden und ihn davon abhalten, Zellen anzugreifen. Eine Studie an insgesamt 36 Männern habe bereits gezeigt, dass der Wirkstoff nicht in den Blutkreislauf des Menschen gelange. Die Pharma-Firma hat bereits die Zulassung in den USA beantragt. (dk)



#1 holga-waldaAnonym
#2 Ulli_2mecsProfil
#3 JanAnonym
#4 Ulli_2mecsProfil
  • 01.08.2007, 09:32hHamburg
  • @ jan:
    danke ;-) sie sind also weit gereist soso
    - ich denke eine solch kleine studie reicht mir nicht aus um zu belegen, dass da nichts ins blut kommt ... und ich hoffe, dass zumindest die wirksamkeitsstudien ein wenig größer waren ...
    pisa hin oder her
    lg
  • Antworten » | Direktlink »
#5 RabaukeAnonym
  • 01.08.2007, 09:44h
  • Also wer diesen Scheiß glaubt, der tut mir echt sehr sehr Leid. "In 85-100%....." !? Und wenn sich 15% infizieren? Naja "Pech" was? Hört ja nicht auf so einen hirnverblödenden Müll! Fakt ist: Weder gegen HIV noch gegen Aids gibt es ein Heilmittel!!!!!!!!!!!!! Prävention ( Gummi benutzen, Gurke aus dem Mund wenns kommt usw) bietet die derzeit grösste Sicherheit. Basta!!!!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 JanAnonym
  • 01.08.2007, 20:18h
  • @ondamris: Es ist hoffnungslos. Also nochmal für
    dich in langsam: Über die Größe der Studie wird im
    Text überhaupt _nichts_ ausgesagt! Wieso du also
    schreibst, sie sei dir zu klein, ist mir schleierhaft.
    Sie umfasst nämlich _nicht_ 36 Personen. Es
    wurde lediglich gesagt, dass eine bereits
    zurückliegende _Anfangs_studie 36 Personen
    umfasst_e_ und das natürlich genau deshalb
    momentan weitere Studien laufen, über deren
    Umfang _nichts_ ausgesagt wird. Nirgendwo wird
    behauptet, dass die 36 Personen ausreichen, um
    eine Aussage zu treffen. Genau das Gegenteil wird
    gesagt. Seufz. Deutsche Sprache, schwere
    Sprache...
  • Antworten » | Direktlink »