Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7351

Tallinn (queer.de) - Die Polizei der estnischen Hauptstadt Tallinn hat die Austragung des vierten CSDs in der Innenstadt zugelassen. Zuvor wollten die Behörden aus Sicherheitsbedenken die Kundgebung verbieten, weil im vergangenen Jahr mehrere Teilnehmer von rechtsradikalen Schlägern verletzt worden waren (queer.de berichtete). Daraufhin hatten sich Homo-Aktivisten und Europaabgeordnete an die Regierung gewandt und gefordert, das Verbot zu überstimmen. Auf diesen Druck hin hat die Polizei ihr Verbot revidiert. Der CSD soll am 11. August stattfinden. (dk)



#1 seb1983
  • 02.08.2007, 14:56h
  • pfui pfui...
    Schon wieder nichts wo man ablästern kann und wild rumquietschen.
    Deshalb schreibt wohl auch keiner....
  • Antworten » | Direktlink »
#2 hw Anonym
  • 02.08.2007, 15:51h
  • @ seb1983

    ..wenn mal wieder so was ist, kurz ne mail:
    holga-walda@gmx.ch

    so nun zum wesentlichen:

    Kein Verbot: SS-Treffen in Tallin fand statt
    Russland ist über das neueste Treffen der Veteranen der 20. estnischen SS-Division in Estland empört und betrachtet die Unterstützung derartiger Aktionen als Duldung von Versuchen, den Nazismus zu popularisieren.

    russlandonline.ru/rupol0010/morenews.php?iditem=17171
  • Antworten » | Direktlink »