Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7423
  • 15. August 2007, noch kein Kommentar

San Diego (queer.de) - Vier Feuerwehrmänner haben eigenen Angaben zufolge Drohanrufe erhalten, weil sie ihren Arbeitgeber verklagt hatten. Grund: Sie wurden kurzfristig als Repräsentanten des Fire Department auf dem CSD eingesetzt (queer.de berichtete). Nach den Anrufen haben sie die Polizei eingeschaltet, die in der Sache ermitteln soll. Angaben zur Art der Anrufe machten sie allerdings nicht. Die vier Kläger werden vom Thomas More Law Center, einer konservativen christlichen Kanzlei aus Michigan, vertreten.

Die Feuerwehr gab an, dass die Männer kurzfristig beim CSD einspringen mussten, weil die vorgehehen frewilligen Teilnehmer wegen eines Notfalls nicht erscheinen konnten. Der CSD-Wagen des Fire Department fährt seit inzwischen 15 Jahren beim Gay Pride mit, bislang ohne jegliche Zwischenfälle. (dk)