Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7443

München (queer.de) - Ein Schweizer wollte seinen Besuch in der bayerischen Landeshauptstadt offenbar visuell aufwerten. Also setzte er sich mit einer weißen Bademütze, einem umschnallbaren Plastikbusen, einem durchsichtigen Seidentuch und einem Handtuch im Schambereich bekleidet in die Sauna. Und das Ganze am Damentag!

Die echten Ladys riefen daraufhin den Bademeister herbei – der umgehend die Polizei verständigte. Der Schweizer gab ohne viel Herumreden zu: Er wollte sich Nackedeis anschauen. Doch richtige Münchnerinnen bringt nichts so leicht aus der Ruhe: Niemand erstattete Anzeige. (dk)



#1 SvenAnonym
#2 DavidAnonym
#3 ChristophAnonym
  • 19.08.2007, 15:32h
  • Haha, gewusst wie...

    Demnächst: Lorenzo mit Plastikpenis in Schwulen-Sauna

    *lach*
  • Antworten » | Direktlink »
#4 RabaukeAnonym
  • 21.08.2007, 12:07h
  • Lauthals lach,

    jungs, manchmal fetzt ihr euch hier. Dann, seid ihr wieder so erfrischend lustig-echt*g*. Man könnte hier öfter mal so abfeiern. Echt mal was schönes und zu Lachen für uns alle:).
  • Antworten » | Direktlink »
#5 20mancro5Anonym
#6 SaschaAnonym
  • 21.08.2007, 13:43h
  • @20macro5:

    Ach, den Aussagen mancher angeblich Schwuler auf dieser Seite nach zu urteilen (die bei so mancher politischen Diskussion unbedingt betonen müssen, wie erotisch sie Frauen finden) könnte wohl auch einer von denen auf so eine Idee kommen...
  • Antworten » | Direktlink »
#7 DragonnWarriorAnonym
  • 21.08.2007, 14:07h
  • @sascha...

    war ja klar, dass du nicht widerstehenkannst, dass in andere threads zu tragen...

    für alle, die es interessiert findet sich die vorgeschichte auf den seiten auf denen sascha versucht ,über pinkelbecken für stehpinkler und frauen-und-männer-küssende schauspieler hinweg die reine schwule leere (oops, meinte natürlich lehre) zu verbreiten...

    dort finden sich auch meine antworten...

    damen-saunen interessieren mich im übrigen nicht...
    gemeinschaftssaunen ekeln mich aber auch nicht...
  • Antworten » | Direktlink »
#8 stromboliProfil
  • 21.08.2007, 15:14hberlin
  • gemach sascha,
    hampie wird sich erklären und uns die notwendigkeit der geschlechterverwirrungen anhand seiner mutterbeziehung erklären .
    Ansonsten ,für alle unentschloßenen hier im forum , stellt sich nun die möglichkeit der selbstdarstellung mittels hilfreicher plastikmodulation .
    Und wie wir sehen ,sind frauen in solchem falle großzügig und sehen von berührung und anzeige ab .
  • Antworten » | Direktlink »