Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://www.queer.de/detail.php?article_id=7456
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Homo-Orden für Reggae-Sänger Gentleman


#21 rebel radioAnonym
  • 23.03.2008, 02:56h
  • Ja Genti sang mit all den Killer Artists und war immer mächtig stolz drauf...seine Plattenfirma zahlte irrste Summen für die erste Combination eines Deutschen mit Capleton...

    Capleton brennt in jedem 2. Tune Schwle ebenso Sizzla.

    Ich habe je 30 Tunes von so 150 die jeder Artist im Jahr raus wirft und die 30 sind Killertunes von 1960 - heute....

    indymedia und queer haben keine Ahnung was da abgeht und was sie da gerade zu bekämpfen starten

    es wird ihr Waterloo sie schüren in offenen Wunden von schwarzen Sklaven das macht keiner mit und wie man sieht hört seit 40 Jahren fast kein Artist auf in Jamaica
    Letzte Umfrage 96% aller Jamicaner is für Schwule vernichten und keine Gesetze lockern....
  • Antworten » | Direktlink »
#22 SireJohnAnonym
  • 01.04.2008, 20:09h
  • Also ich finde es krass zu sagen das Gentleman schwulenfeindlich ist weil sein musikalisches Vorbild schwulenfeindlich ist. Die Leute machen ja in erster Linie Musik und keine Texte. Wenn er also die Musik gut findet dann heißt das keineswegs das er auch mit den texten einverstanden ist.
    Sonst würde er ja auch die seinem Vorbild nachmachen was er ja nicht tut.
  • Antworten » | Direktlink »
#23 LizaAnonym
  • 02.04.2008, 15:42h
  • @SireJohn

    Selten so gelacht.
    Informieren bevor man hier so nen Müll postet. DANKE !
  • Antworten » | Direktlink »
#24 Lars3110
  • 16.06.2008, 16:09h
  • nunja, jetzt arbeitet er auch noch mit Sizzla zusammen. Unglücklich gewählt, würde ich sagen.
  • Antworten » | Direktlink »
#25 FreddyAnonym
#26 Saviour1981Anonym
  • 14.07.2011, 12:56h
  • Antwort auf #5 von Bärli
  • Du hast ja wohl einen Schuss!!! Solche lebensverachtenden Kommentare, die auf eine dunkelbraune Gesinnung schließen lassen, sollten eigentlich gelöscht werden. Bei solchen Gedanken kriege ich das kalte Kotzen.

    Zu Gentleman: ich gebe ihm diesbezüglich ja recht, allerdings ist es nicht wirklich so, dass jamaikanische Battyman-Sänger "einfach so" ausgeladen werden. Dem geht großer Druck und Unmut voraus, bei denen die Veranstalter dann plötzlich umdenken und es lieber sein lassen. Aber auch nur dann.
  • Antworten » | Direktlink » | zu #5 springen »
#27 TrageCockringEhemaliges Profil
  • 31.05.2012, 22:06h
  • Wie bescheuert und dämlich sit das nun wieder?
    Welcher Typ masst sich an einen "Homo-Orden" zu erfinden udbn verleihen?
    Haen Schwule wirklich Nichts besseres zu tun, wie sich so eine Kack auszudenken?!
    Es ist absolut nicht verwunderlich, wenn Heteros usw. Nichs mit Schwulen zu tunhaben wollen!
    Genauso das Wort Homophobie!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel