Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7530
  • 03. September 2007, noch kein Kommentar

Neue Austellung von Robert C. Rore in der Münchner kunstbehandlung

Von Carsten Weidemann

Noch bis zum 6. Oktober findet eine Einzelausstellung von Robert C. Rore in der Münchner Kunstbehandlung statt. Erstmalig ist die Jahresausstellung auch zum Oktoberfest zu sehen. Passend dazu sind die bayerischen Motive.

Dass Robert C. Rore auch ein vorzüglicher Landschaftsmaler ist, hat sich spätestens mit seinen Bildbänden "Die Rheinreise" und "Skizzenbuch München" erwiesen. Die Arbeit an einem weiteren Bildband, über seine Heimat, das Berchtesgadener Land, hat ihn neben aller Landschaft auch andere Sujets ins Auge fassen lassen: Bayerische Männer.

Inspiriert von seiner weitläufigen Verwandtschaft, die alle ganz selbstverständlich im Alltag Tracht tragen, entstand eine Serie von Aquarellen und Ölbildern, in der bayerische Mannsbilder in Tracht mit weißblauer Flagge zu sehen sind.

Außer dieser neuen Serie sind in der Ausstellung neue Variationen seiner bekannten Sujets zu sehen sowie dieses Jahr entstandene Fine-Art-Prints. Wie bei Robert C. Rore üblich, sprechen seine Bilder für sich - es ist die zehnte Einzelausstellung des Künstlers in der Kunstbehandlung.

3. September 2007