Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7564

Iserlohn (queer.de) - Die vierte Staffel der schwulen Kultserie "Queer As Folk" läuft, aber keiner schaut zu. Die Quoten für die Sendung auf Pro7 sind so schlecht, dass sich jetzt schon die Fans der Serie echte Sorgen darüber machen, ob eine Absetzung droht.

Die kommerziellen TV-Sender schmeißen gern und schnell Shows aus dem Programm, die nicht genug Leute vor den Fernseher locken. Pro7 hatte allerdings mit Beginn der vierten Staffel den Sendeplatz von Montag auf Mittwoch verschoben und die Serie eine Stunde später auf 1:15 Uhr nachts gelegt. Offensichtlich mit ein Grund für den Schwund. Waren es am 13. September noch 6,9 Prozent in der Altersgruppe der 14-49-jährigen, so schauten eine Woche später nur noch 4,6 Prozent. Davor lagen die Zahlen in der Regel um die zehn Prozent.

Die Betreiber der Fanseite queer-as-folk-serie.de haben deshalb bereits an den TV-Sender geschrieben und aufgefordert, doch auch Werbung zu machen für den neuen Sendeplatz. Das sei nicht geschehen bislang: "Als Zuschauer ihres Senders fordere ich sie daher auf, für die Serie einen geeigneten Sendeplatz zu finden und vor allem Werbetrailer zu schalten in der überhaupt auf das Vorhandensein dieser Serie hingewiesen wird", heißt es im Schreiben an die Redaktion. (cw)



45 Kommentare

#1 bastianAnonym
  • 07.09.2007, 17:00h
  • Vielleicht gibt es einfach zu viele Schwule, die keine Lust haben, sich Klischee - Klischee und nochmal Klischee anzuschauen. Ich habs zweimal gesehen und dann war der Reiz an DER neuen Gay-Serie auch schon weit verflogen... Da gibts schönere Dinge als so ne KlischeeSoap...
  • Antworten » | Direktlink »
#2 ChrisAnonym
  • 07.09.2007, 18:12h
  • Vielen Dank für diesen Bericht und dessen Bekanntmachung. Wir müssen uns doch nicht alles gefallen lassen was ProSieben uns Zuschauer durch ständige Änderungen auf dem Tablett serviert, oder?

    Gruß aus Iserlohn
    Chris
    Webmaster queer-as-folk-serie.de
  • Antworten » | Direktlink »
#3 SvenAnonym
  • 07.09.2007, 18:14h
  • Dieser Nachttermin kommt doch eigentlich einer Absetzung gleich. Zumindest werden dort doch schlecht laufende Sendungen hinverfrachtet. Außerdem hörte ich, dass es Menschen gibt die früh aufstehen müssen.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 calvin765Anonym
  • 07.09.2007, 18:16h
  • Nur mal zur Berichtigung:

    QAF kommt um 0:10 und nicht um 1:15 !

    (Nein, die nächsten Folgen starten erst ab 1:15 Uhr, siehe www.pro7.de Programmvorschau. Die Redaktion)
  • Antworten » | Direktlink »
#5 JoeAnonym
  • 07.09.2007, 18:24h
  • Auch wenn die Serie viele klischeehaftes beinhaltet, so liebe ich sie doch. Vor allem die Charaktere, mit denen sich doch auch so mancher auf die eine oder andere Art identifizieren kann.
    Es wäre mehr als Schade wenn Pro7 sie absetzen würde. Schlimm genug das sie zu so einer Zeit läuft...
  • Antworten » | Direktlink »
#6 StefanAnonym
  • 07.09.2007, 22:19h
  • NEUER SENDEPLATZ - Mittwochs 01:15

    Dass ist praktisch das AUS -
    Senderpolitik die schon fast ein Fall für das "neue" Anti-Diskriminierungs-Gesetz ist :-)

    Erst ohne große Ankündigung in die Sommerpause und dann fast ein Geheim-Start der 4.Staffel. - Kein Trailer - keine Werbung! - Nichts
    Selbst eingefleischte Fans haben es nicht gewusst.

    Durch dem NEUEN Sendeplatz werden nun die Einschaltquoten noch mehr in den Keller gehen,.
    Ich bezweifele das wie das Ende der 5 Staffel bei Pro7 sehen werden.
    Pro7 wurde heute förmlich überrumpelt von den Protest-Mail, dem Feedback und der masse E-Mail, die an die Redaktion geschickt wurden. Mit soviel Widerstand und vor allem nicht aus dieser Ecke, hatten die Herren nicht gerechnet. So haben sie dann gegen Abend den neuen Sendeplatz bekannt gegeben. Kommentarlos.

    Sicher ist, man kennt ja Pro7, ohne diese Aktion hätte der Sender wohl nicht mal Folge 5/4 gesendet.
    Also schön weiter schreiben und mailen, noch ist nichts sicher!. Die Community war immer schon am stärksten, wenn keiner damit rechnet!
    Gruß
    Stefan
  • Antworten » | Direktlink »
#7 GSMAnonym
  • 07.09.2007, 22:33h
  • Ist nicht alles ein bisschen Klischee?
    Und vorallem....denkst du nicht selbst zu sehr in Klischees?
  • Antworten » | Direktlink »
#8 GeorgiosAnonym
  • 07.09.2007, 23:18h
  • Nun ja ich hoffe nur die Staffeln kommen noch alle in deutscher Sprache auf DVD raus.....denn ich bräuchte so eine TV Auststrahlung gar nicht und würd mir dann eher die DVDs holen....dann könnt ich QAF auch mal gemütlich Sonntag nachmittags bei Kaffee und Kuchen schauen! :-)))
  • Antworten » | Direktlink »
#9 HikaruAnonym
  • 07.09.2007, 23:21h
  • Erinnert mich etwas an Hintern Gittern... Die Serie wurde ja auch immer weiter nach hinten geschoben, bis sie schließlich eingestellt wurde =(
  • Antworten » | Direktlink »
#10 SaschaAnonym
  • 08.09.2007, 02:37h
  • @ 1:

    Vielleicht gibt es in der Tat zu viele Schwule, die sich lieber irgendwelchen heteronormativen Schwachsinn anschauen, der ohnehin rund um die Uhr das Fernsehprogramm dominiert.

    Ja, mit selbstbewussten Entscheidungen tun sich viele Homos eben extrem schwer...
  • Antworten » | Direktlink »