Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7743

Lauter schöne Männer (und Frauen) haben ein Geheimnis, mit dem sie die Welt retten wollen. Auftakt einer neuen Serie.

Von Christopher Ganz

Ungewöhnliches geht vor sich. Verschiedene Menschen entdecken plötzlich, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten besitzen. Der junge indische Professor Mohinder Suresh wird durch den Tod seines Vaters auf die Geschehnisse aufmerksam und stößt auf mysteriöse Zusammenhänge: Eine Gruppe scheinbar ganz normaler Menschen verbindet ein unsichtbares Band des Schicksals. Unerklärliche Ereignisse begleiten den Alltag dieser Menschen und plötzlich ist nichts mehr wie es einmal war. Das Märchen im modernen Gewand startete am Mittwoch auf RTL 2 und hatte durchweg sehr gute Einschaltquoten. Auch in den USA lief "Heroes" mit großem Erfolg.

Ein junger Krankenpfleger und Tagträumer glaubt fliegen zu können. Vergeblich versucht er seinen Bruder, einen aufstrebenden Politiker, von dieser Fähigkeit zu überzeugen. Eine Cheerleaderin stellt fest, dass jede Verletzung bei ihr sofort heilt. Ein flüchtiger Sträfling verblüfft die Behörden, denen er auf mysteriöse Weise immer wieder entwischt. Ein begabter Künstler, dessen Drogensucht allmählich sein Leben und die Beziehung zu seiner Freundin zerstört, kann plötzlich in seinen Bildern die Zukunft vorhersehen. Ein vom Pech verfolgter Polizist in Los Angeles ist in der Lage, die Gedanken anderer Menschen zu lesen und kommt so auf die Spur eines gesuchten Serienkillers . Und In Japan entwickelt ein junger Mann eine Methode, mit der er allein dank seiner Willenskraft die Zeit anhalten kann.

Was wie ein billiges Marvel-Comic klingt, ist in Wirklichkeit eine gekonnt in Szene gesetzte Fantasy- und SciFi-Serie, in denen die Superhelden nicht lächerlich wirken wie Superman, in der es aber, ganz klassisch, um den Kampf zwischen Gut und Böse geht. Die jungen, unverbrauchten Schauspieler sind nicht nur allesamt hübsch anzusehen, sie spielen auch überzeugend. Und als "schwules" Gimmick gibt es zwischendurch grandiose Gastauftritte des offen schwulen Schauspielers George Takei (Mr. Sulu vom Raumschiff Enterprise).

11. Oktober 2007



#1 dummfugAnonym
  • 12.01.2008, 14:15h
  • Und wer es mal verpasst hat, so ziemlich alle Folgen findet man auch unter www.stage6.com, wenn man als Suchwort heroes eingibt...

    Aber keine einzige Rolle ist schwul angelegt, wieso taucht das ganze hier auf? Also müsste queer.de wohl hier für diese Werbung auch Geld bekommen, oder?
  • Antworten » | Direktlink »
#2 oberheroAnonym
  • 12.01.2008, 15:27h
  • @dummfug: Den Text lesen hilft manchmal, da steht nämlich drin, warum es hier auftaucht.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 dummfugAnonym
  • 12.01.2008, 21:31h
  • @oberhero: Ach Du meine Güte, nur weil der Trekki aus der ersten Serie hier mal kurz auftritt - wie in Folge 14? Das ist doch wohl schon an den Haaren herbeigezogen, oder?
  • Antworten » | Direktlink »