Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?78
  • 01. Oktober 2003, noch kein Kommentar

Jakarta Das Justizministerium in Indonesien hat eine Gesetzesvorlage vorgestellt, die homosexuelle Akte mit einer Gefängnisstrafe von zwölf Jahren ahnen soll. Auch bereits früher wegen solchem Geschlechtsverkehr zu geringeren Strafen Verurteilte könnten neu bestraft werden, so die Regierung. Mit dieser und ähnlichen Regeln, die unter anderem auch Oralverkehr und außereheliche Schwängerung unter Strafe stellen, will die Regierung moslemisches Recht in ihr Strafrecht aufnehmen. Die ehemalige holländische Kolonie ist eines der größten Moslem-Staaten der Welt. (nb)