Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7827
  • 28. Oktober 2007, noch kein Kommentar

Statt Stadtplan: Reisekartenspiele für die Domstadt

Von Carsten Weidemann

Die neuen Stadtverführer des Stadtspiele Verlags sind Kartenspiele als Stadtführer –
oder auch umgekehrt.

Die Stadtverführer zeigen, wo es lang geht beim Stadtbummel in Berlin, Dresden, Hamburg, Köln oder München. Die Asse muss man besuchen, die niedrigen Karten kann man sich für später aufheben. Orientierung bieten dabei die kleinen Stadtpläne in jedem Spiel. Auf ihnen sind die Karten mit den Sehenswürdigkeiten zu Tourenvorschlägen geordnet. Besondere Entdeckungen versprechen vor allem die unterhaltsamen Geschichten und Infos auf den Karten-Rückseiten.

Die Großen Stadtverführer sind Rommé-Spiele und führen auf vier Touren zu 110 Sehenswürdigkeiten in der ganzen Stadt, darunter viele, die selbst Einheimische noch nicht kennen. Die Kleinen Stadtverführer sind Skat-Spiele und stellen in einer Tour die 32 wichtigsten Sehenswürdigkeiten einer Stadt vor, gerade so viel, wie an einem Wochenende zu schaffen ist.

29. Oktober 2007