Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7871

Frankfurt (queer.de) - Aus Frankfurt stammt der erste schwule Design-Comic, der von einem deutschen Grafiker kreiert wurde. Ralf Scheiber alias "P239" debütiert mit dem Band "Porn*Pops Daydream", eine Mischung aus Grafikdesign und erotischer Kunst.

Scheiber bezeichnet seine Arbeit selbst als "Fantasy Design-Tagebuch", in dem er beschreibt, wie er während einer Fahrt in der Frankfurter U-Bahn unterwegs von seinem Lover zu sich nach Hause einschläft und erotische Träume hat.

Die am Computer generierten Welten aus Text, Grafik und Designelementen entstanden nach diversen Einzelarbeiten für den Berliner Bruno Gmünder Verlag. "Porn*Pops Daydream" fasst einige dieser Arbeiten neu zusammen. (cw)