Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7933
  • 19. November 2007, noch kein Kommentar

Eine neue schwule Kurzfilmsammlung von Bildkraft auf DVD: "Le Weekend"

Von Carsten Weidemann

Am 15. November ist beim Label Bildkraft die Kurzfilmsammlung "Le Weekend" auf DVD erschienen. Aus vier Kontinenten kommt diese wundervolle Auswahl außergewöhnlicher schwuler Kurzfilme. Die jungen Helden präsentieren sich mal sinnlich-verspielt, mal jung und ungestüm, zuweilen nachdenklich und melancholisch. Und immer ein wenig geheimnisvoll. Visuell herausragend und preisgekrönt - eine im wahrsten Sinne des Wortes traumhafte Auslese großer kleiner Filme.

Folgende Filme sind auf der DVD:

Time Will Tell
Australien 2006, 11 Min., Farbe, engl. OF mit dt. UT, Regie: Kelly West
Worüber reden, wenn der Abschied bevorsteht und man sich gar nicht verabschieden will? Ein Abschiedsreigen im goldgelben Rapsfeld.

My Boyfriend Is A Hustler
Brasilien 2006, 3 Min., s/w, ohne Dialog, Regie: Lufe Steffen
Zwei Männer. Ein Paar. Eine Kunde. Geld. Glück. Ein Bilderbuch aus dem Alltag eines "leichten" Jungen.

Boomerang
Frankreich 2005, 26 Min., Farbe, frz. OF mit dt. UT, Regie: Nicolas Brevière
Teenager Paul liebt seinen Freund, aber liebt der ihn ebenso? Paul hat seine Bedenken, liebt er seinen Freund doch unsterblich. Dies treibt ihn beinahe zur Verzweiflung…

Le Weekend
UK 2007, 15 Min., Farbe, frz. OF mit dt. UT, Regie: Timothy Smith
Ein französischer Filmstudent kommt samt Super 8 Kamera übers Wochenende nach London. Mit seiner Zufallsbekanntschaft lernt er die Stadt und sich selbst von einer ganz neuen Seite kennen… Soll er ihm sagen, dass er gar nicht schwul ist?

Rip Off My Clothes
Brasilien 2002, 10 Min., s/w, ohne Dialog, Regie: Lufe Steffen
In São Paulos vibrierender Subkultur lebt ein hübscher Kerl an der Leine, verloren in der Stadt. Die Besitzer wechselnd erlebt er schrille sexuelle Abenteuer.

Still
Indonesien/USA 2005, 15 Min., Farbe, ohne Dialog, Regie: Lucky Kuswandi
Ein schwuler Junge läuft von zu Hause fort, denn der, der liebt, kann mitunter sehr einsam sein. Eine in traumhaften Bildern erzählte Reise durch innere und äußere Landschaften zur Entdeckung des Selbst.

19. November 2007