Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?7962
  • 23. November 2007, noch kein Kommentar

Country-Queen Emmylou Harris präsentiert mit "Songbird" Klassisches, Legendäres und vor allen Dingen Rares!

Von Jan Gebauer (blu NRW)

Auch wenn sie dem Country-Mainstream vor ein paar Jahren den Rücken zugewandt hat, gehört Emmylou Harris (60) immer noch zu den wunderbarsten Sängerinnen dieses Genres. Dies bewies sie erst 2005 als sie für den Soundtrack zum Gay-Drama "Brokeback Mountain" den Song "A Love That Will Never Grow Old" einsang. Ihre große Zeit liegt schon ein wenig zurück: Zwischen 1975 und 1994 hatte sie rund 50 Hits in den Country-Charts der USA. Danach verbannte das Country-Radio fast alle Künstler jenseits der 50 aus ihren Programmen. Harris veröffentlichte jedoch weiterhin bemerkenswerte Alben. Erst im letzten Jahr legte sie mit Mark Knopfler (Dire Straits) das Duett-Album "All The Roadrunning" vor, das sich insbesondere in Europa hervorragend verkaufte und fast überall die Top-Ten erreichte.

Mit "Songbird" präsentiert sie nun eine tolle Box, die einen sehr umfassenden Überblick über ihr musikalisches Schaffen abseits der Charts bietet. Auf vier CDs gibt es vor allen Dingen Geheimfavoriten aus ihren vielen Alben zu hören (Harris wählte selbst aus), spannende Kollaborationen mit anderen Musikern und bislang Unveröffentlichtes. Auf der DVD gibt es ebenso rares Material zu sehen, wie z.B. das Video zum fantastischen "I Don’t Have To Crawl" (1981).

Die Songauswahl auf "Songbird" spannt einen weiten Bogen von ihrer Arbeit mit Gram Parsons und später der Hot Band, über ihr Bluegrass-Material und ihre neueren Soloalben wie "Stumble Into Grace" (2003). 78 Tracks sind auf den vier CDs zu hören, darunter viele Highlights: So gibt zwölf unveröffentlichte Songs, seltene Live-Tracks und immer wieder glänzende Duette zu hören (u.a. mit Sheryl Crow, den Pretendes, Dolly Parton, Linda Ronstadt usw.). Schließlich gehört Harris nicht umsonst zu den häufigsten Gaststars auf Country-Alben. Die luxuriöse Aufmachung der Box unterstreicht den musikalischen Inhalt zusätzlich: Im edlen, silbernen Design und einem fast 200 Seiten starken Booklet mit zahlreichen Fotos, einer ausführlichen Biographie und Informationen zu jedem einzelnen Track gibt es noch viel von dieser einzigartigen Künstlerin zu entdecken.

"Songbird: Rare Tracks and Forgotten Gems", 2007, Rhino, ab sofort im Handel

23. November 2007



Madrid: "Brokeback Mountain" als Oper

Im Madrider "Teatro Real" wird am Dienstag "Brokeback Mountain" in englischer Sprache als Oper uraufgeführt.
Country-Star bezeichnet Jake Gyllenhaal als schwul

Jake Gyllenhaal hat seine Beziehung zu Taylor Swift beendet, weil er in Wirklichkeit auf Männer steht, witzelte Countrysänger Blake Shelton als Moderator einer Preisverleihung.
Jake Gyllenhaal braucht kein Viagra

In der Komödie "Love and Other Drugs" spielt der sexy Star einen (leider heterosexuellen) Pharma-Vertreter, der mit den blauen Pillen reich wird.