Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8064

Giovannis unzensierte und ungewöhnliche Blicke auf das männliche Geschlechtsorgan: "UN */ CUT"

Von Carsten Weidemann

Giovanni schlägt ein weiteres Kapitel männlicher Fleischeslust auf! Nie wurde das männliche Geschlechtsteil direkter und erregender in Szene gesetzt als in dieser faszinierenden Liebeserklärung. Nur vordergründig eine reine Fleischbeschau, ist es das Anliegen des Künstlers, der individuellen Schönheit des männlichen Freudenspenders die verdiente Würdigung zuteil werden zu lassen.

Dabei bewegt sich Giovanni wie gewohnt niemals auf "Schwanzpic"-Niveau, sondern zeigt sich auch hier als Meister von Licht und Schatten, von Form und Komposition. 112 Seiten praller Lebenslust!

Giovanni, UN */ CUT, Bruno Gmünder, 112 S., Farbe und s/w., 24,95 Euro

17. Dezember 2007



#1 HolgerAnonym
  • 05.02.2008, 15:25h
  • Ich weiß ja nicht viel von Werbung ... Aber würde sich das Buch nicht besser verkaufen, wenn man mal ein paar bilder hier gezeigt hätte?
    Das hätte nicht nur den Verkauf angeregt sondern auch die männlichen Betrachter.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 Tim_ChrisProfil
  • 29.05.2008, 09:28hBremen
  • Antwort auf #1 von Holger
  • Finde ich auch.
    Allerdings bin ich gerade doch recht froh, dass es ein vergleichbares Gegenstück zum weiblichen Genital nicht zu geben scheint. Denn so sehr kann man dieses, für meine Begriffe, gar nicht ins rechte Licht rücken, dass es auch nur halbwegs etwas ansehnliches und ästhetisches bekäme.
  • Antworten » | Direktlink »