Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8084

Köln (queer.de) - Nun haben sich auch die schwul-lesbischen Fans des 1. FC Köln in einem Club organisiert: "Andersrum Rut-Wieß" ist der elfte schwul-lesbische Fußball-Fanclub in Deutschland.

Vor dem letzten Heimspiel gegen Kaiserslautern am Dienstag wurde in der Szenekneipe "Brennerei Weiß" standesgemäß mit Kölsch auf den neuen Fanclub angestoßen. Erster Akt der 35 Mitglieder war die Namensgebung: "Andersrum Rut-Wieß" setzte sich dabei mehrheitlich gegen "Der warme Süden" und "Pink Hennes" durch. Die offizielle Gründungsveranstaltung soll am 11. Januar 2008 stattfinden.

"Fußball und unser großes Hobby, der 1. FC Köln, machen uns allen viel Spaß im Stadion (naja - mal mehr und mal weniger), denn: wir Schwule & Lesben sind genauso große FC- Fans wie der Rest der Unterstützer", heißt es auf der Homepage von "Andersum Rut-Wieß". Mit dem Club will man zugleich ein Signal setzen: "Wir wollen nicht, dass Fußballer, weder im Bundesliga-, noch im Amateur- oder Freizeitfußball zukünftig weiterhin unnötige Kraft aufwenden müssen, um den Schein zu wahren und ihr Schwulsein zu verheimlichen oder aufwendig zu tarnen – denn diese Energie fehlt ihnen dann logischerweise immer auf dem Platz."

Der 1. FC Köln begrüßte bereits die Unterstützung aus der Szene: "Wir freuen uns, dass wir auch endlich einen schwul-lesbischen Fanclub haben", sagte Stadionsprecher Michael Trippel. Gegenüber der Tageszeitung "Express" kündigte er an: "Beim Heimspiel gegen St. Pauli planen wir die offizielle Begrüßung des Fanclubs im Stadion." (cw)



#1 NeugierigerAnonym
  • 21.12.2007, 10:59h
  • Update: Nun ist auch das offizielle Fanclublied veröffentlicht worden (auf Guantanamera):

    Hauptstadt der Schwulen, WIR sind die Hauptstadt der Schwuuuuuuuuuuuuuuuulen, wir sind die Hauptstadt der Schwuuuuuulen.

    :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LautrerAnonym
  • 21.12.2007, 11:27h
  • Hmm, die Queer Devils hättet ihr aber auch mal erwähnen können, wo Kaiserslautern schon im Text vorkommt.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 martinAnonym
#4 markAnonym
  • 25.12.2007, 18:46h
  • KLasse!! Viel Erfolg und Spass!!
    Mit grün-weissen solidarischen Grüssen von der Weser!
  • Antworten » | Direktlink »