Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8089
  • 21. Dezember 2007, noch kein Kommentar

Zürich (queer.de) - Das Schweizer Gay-Reisebüro Pink Cloud beglückt seine Kunden mit einem schwulen Christmas-Song. Entwickelt wurde er von der Züricher Werbeagentur JWT+H+F, die eigentlich nur eine Weihnachtskarte für das schwul-lesbische Reisebüro entwerfen sollte.

Im "Kreativprozess" kam bei der Agentur jedoch die Frage auf, warum es eigentlich keine Weihnachtslieder für Schwule und Lesben gebe. "Kurzerhand wurde ein bekanntes Weihnachtslied in eine Gay-Version transformiert", heißt es in einer Mitteilung von JWT+H+F. "Das ergab auf der einen Seite eine Weihnachtskarte mit Text und Noten für den Hausgebrauch und auf der anderen Seite einen Radiospot mit professionell gesungenem Gay-Christmas-Song."

Die Karte wird bereits an die Kunden von Pink Cloud verschickt, der Radiospot läuft auf Zürcher Lokalsendern und kann im Internet angehört werden.

Das schwul-lesbische Reisebüro Pink Cloud ist für seine ungewöhnlichen Marketingideen bekannt. Erst im Frühjahr stellte es seinen "gay approved"-Stempel für homofreundliche Reiseangebote vor. (cw)