Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8156

Washington (queer.de) - Die Fluglinie "American Airlines" hat erstmals Anzeigen in schwulen Medien geschaltet, um die homosexuelle Zielgruppe gezielt anzusprechen. Das neue Motiv, das sowohl im Magazin "Advocate" gebucht wurde wie auf Online-Portalen in den USA , zeigt zwei Männer, die gerade eine Maschine verlassen. Das besondere dabei: Die Anzeige sieht aus wie ein Poster aus den fünfziger Jahren.

Ein Sprecher von American Airlines meinte zur Wahl dieses Bildes: "In Reiseanzeigen sind häufig dieselben Gesichter und Paare zu sehen, die aus irgendwelchen Bildarchiven stammen. Wir wollten etwas Fantasievolleres schaffen." Das Motiv solle die Reiselust wecken und Leute zeigen, die einander zugeneigt sind. Ein weiteres Motiv mit einem lesbischen Paar soll ebenfalls in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Bereits im November 2006 hatte American Airlines eine eigene Regenbogen-Webseite für schwule und lesbische Reisende ins Leben gerufen. (cw)