Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8192
  • 21. Januar 2008, noch kein Kommentar

Der Kulturkompass "Reise nach Bali" hilft, die indonesische Trauminsel zu verstehen.

Von Carsten Weidemann

Das tolerante Bali zählt zu den schönsten Gay-Destiantionen der Welt. Doch die indonesische Insel gibt ihre Geheimnisse nicht auf den ersten Blick preis. Die vielfältigen Texte des neuen Buches "Reise nach Bali -Kulturkompass fürs Handgepäck" führen ein in Geschichte und Glaubenswelt, in Kunst und Kultur, in Musik, Tanz, Handwerk und in den Alltag eines Landes, das für viele Reisende zum Traumland geworden ist.

Essays von balinesischen Autorinnen und Autoren stehen neben Berichten europäischer Reisender und Forscher, Grundlagentexte neben Mythen, Memoiren, Glossen und Polemiken. Diese Einführung öffnet dem Reisenden die Augen und gibt ihm den Schlüssel zu dem, was er auf Bali sieht, hört, schmeckt und erlebt.

Highlight des Bandes: Zwei der Texte sind deutsche Erstveröffentlichungen des französischen Schriftstellers Jean Cocteau: "Spannen – Ein pädagogisch wertvoller Zeitvertreib" und "Warum Balinesen manchmal lieber nicht in ihrer Muttersprache reden."

Lucien Leitess (Hrsg.): Reise nach Bali. Kulturkompass fürs Handgepäck, Unionsverlag, Zürich 2007, 9,90 €

21. Januar 2008