Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
http://queer.de/?8219

Köln (queer.de) - Ross Antony ist am Samstagabend von den RTL-Zuschauern zum Dschungelkönig gekrönt worden. In der letzten Abstimmung setzte er sich gegen die ehemalige Porno-Darstellerin Michaela Schaffrath ("Gina Wild") durch. Dritter wurde der serbische Schlagerbarde Bata Illic ("Michaela").

Antony schlug sich in der letzten Dschungelprüfung tapfer. Er bekam darin einen Krokodilpenis, Känguruh-Anus, Würmer, angebrütete Truthahneier und einen lebenden Grashüpfer als Naschzeug vor die Nase gesetzt.

Erster Dschungelkönig war Schlagersänger Costa Cordalis, die zweite Staffel gewann Lästerzunge Désirée Nick. Die jetzige Staffel erzielte Spitzeneinschaltquoten auf RTL. In der Zielgruppe erreichte die tägliche Show fast immer mehr als 30 Prozent. Der Durchschnittsmarktanteil des Kölner Senders lag zuletzt bei 16 Prozent. (dk)



11 Kommentare

#1 jochenAnonym
  • 27.01.2008, 11:10h
  • ...na,.. wer hätte das anfangs gedacht von ihm.

    und sofern man das alles ernst nimmt:
    gratulation Ross!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 stromboliProfil
  • 27.01.2008, 11:37hberlin
  • Krokodilpenis, Känguruh-Anus, gibts den hier keinen tierschutz der eingreift? Dann lasst sie doch wenigstens mit einem krododil bumsen, anstatt uns mit weinerlichkeiten ins koma zu versetzen.

    Aber abgesehen davon: sind wir uns eigentlich mittlerweile so billig und schäbig, eine dermaßen dumme sendung anzusehen und unsere befindlichkeiten von einer untalentierten gruppe von schmierendarstellern vorgeführt zu sehen?!
    Lassen wir mal den lacheffekt aussen vor: was lernt der durchschnittsdummkopf aus einer solchen presentation anderes als es nachzuäffen. Also der tägliche umgang der menschen untereinander sich auf die sprachliche mindestanforderung des: ich kann nisch mehr... heul, schluchts... reduziert.
    Mit der fäkallust frühkindlicher ängste konfrontiert zu sein , mag für eine phobientherapie nützlich sein, für die darstellung von standfestigkeit und charakter ist sie voll arsch. Entsprechend die handelnden Ärsche! Und schlußendlich die zahlenden zuschauer, die größten ÄRSCHE !

    Was mich als schwulen ärgert daran , ist die, unsere, lust, uns in den dümmlichsten dummheiten zu sulen und wohlzufühlen. Als hätte die wandelnde christbaumkugel ( wie treffend!) bach einen humoranspruch, der schwulen witz funkeln lässt ; die moderatorentussi, und mehr ist sie beim besten willen nicht , ausser in dieser einen wortschöpfung ,stotternd sich verständlich zu machen sucht. Für durchgeknallte RTLler womöglich genügend. Früher waren das die schlechten beispiele, vor denen uns unsere eltern gewarnt hatten!
    Mitnichten, wir feuen uns, dass dieser hanswurst der schlechten kalauer, auch noch medienpresent ist, ohne dabei zu sehen , dass er den stammtischwitzen über uns, erst das nötige material liefert.
    Die billigkeit mit der wir abgehandelt werden und in der wir uns darstellen, ist zu unserem markenzeichen geworden! Wundern wir uns über die bushidos und so...? Die holen doch IHR cliche aus eben diesen versatzstücken.
    Wohlgemerkt: das ist keine diskussion über tunten etc.! Und wohlgemerkt keine diskussion über humor.
    Das ist eine diskussion über stil und inhalt!
    Und es wird zeit, die mal "wieder " zu führen!
  • Antworten » | Direktlink »
#3 AmujanAnonym
  • 27.01.2008, 12:16h
  • RTL und "zahlende Zuschauer" passen nicht zusammen, dafür müsste die Sendung schon in ARD oder 2DF laufen...

    Ich fand es nur witzig wie hier noch beim Einzug der Kandidaten ein Artikel über die Heulsuse Ross stand und ausgerechnet er die meisten Ekelprüfungen hinter sich gebracht und die meisten Sterne gesammelt hat (ach ja und Dschungelkönig wurde). Da kann er noch so durchgeknallt sein, gemacht hat er's trotzdem und das verdient schon irgendwie Respekt. Das man dabei nichts lernt war auch vorher klar.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 wolfAnonym
  • 27.01.2008, 13:47h
  • da haben wir endlich wieder eine kölner medienunglaublichkeit überstanden, mit 30% quote !
    nun ist es an der zeit wahlberechtigungsprüfungen einzuführen, denn die unsicherheit, das dieses "tv publikum" das kreuzchen machen kann, ist nicht mehr gegeben !
    sprechen können sie nicht, schreiben können sie nicht und denken erst recht nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 WilliAnonym
  • 27.01.2008, 14:46h
  • Man kann von der Sendung halten was man will, dem Einen gefällt es und andere zereissen sich das Maul! Geschmacksache!
    Was aber unbestreitbar ist, dass Ross es als Einziger verdient hat Dschungelkönig zu werden.
    Ich hätte anfangs nie gedacht, dass er diese ekelhaften Prüfungen alle schafft und seine Ängste besiegt.
    Man muss auch bedenken, dass er nicht wegen dem Geld mitgemacht hat, da er das Geld vom Dschungecamp für gute Zwecke spendet! Das ehrt ihn noch mehr!
    Und weil er viel weint, finde ich nicht schlimm, es gibt Gott sei Dank noch Menschen mit Gefühl und das hat nichts damit zu tun weil er schwul ist!
    Mir wurde Ross von Sendung zu Sendung sympathischer und nicht wegen der Dschungelprüfungen. Er ist ein gefühlvoller und einfühlsamer Mensch, trotzdem witzig, hat viel Talent und viel Mut!
    Ich habe Ross bis zu diesem Dschungelcamp kaum gekannt, aber jetzt muss ich sagen, dass sein Mann Paul beneidenswert ist, so einen tollen Mann wie Ross zu haben!
    Ich gratuliere Ross von Herzen und ziehe vor ihm den Hut!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 HansAnonym
  • 27.01.2008, 17:01h
  • Es lebe die Dramaqueen Ross Antony.

    Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten Sieg.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 TomAnonym
#8 gerdAnonym
  • 28.01.2008, 00:22h
  • Ja er hat den Sieg verdient: im Laufe der Tage wurde er immer besser und ohne ihn wäre die Sendung ziemlich langweilig gewesen. Diese Staffel hat von ihm gelebt. Er war echt gut.
  • Antworten » | Direktlink »
#9 stefanoAnonym
  • 28.01.2008, 11:22h
  • mich stört diese ständige verweiblichung, die wohl lustig sein soll. ross ist die "dschungelkönigin", nachfolgerin von desiree nick, nur ein halber mann usw. alles in dieser sendung gehört. und das von dirk bach.
  • Antworten » | Direktlink »
#10 ChristelAnonym
  • 28.01.2008, 17:47h
  • Nach der ersten Prüfung wußte ich schon,wer der neue König werden würde.Ich hatte mich nicht geirrt.Ros ist unglaublich über sich hinaus gewachsen,alle Achtung,er war einfach der Beste.
  • Antworten » | Direktlink »